Fürth

Kleeblatt-Jubel auf der ganzen Welt: So feiern die Fans

27.5.2021, 14:07 Uhr
Klaus Kriesch:
1 / 16

Klaus Kriesch: "Als 'Immerda-Fan' wäre ich natürlich sehr gerne bei allen Pflichtspielen der Spielvereinigung in dieser Saison dabei gewesen, um diese spielerische Meisterleistung live zu beobachten und die Jungs anzufeuern und anschließend zu feiern! Hier ein Foto von den Minuten nach dem feststehenden Aufstieg." © Klaus Kriesch, NN

Andy Sperlein, Mütze und unser Kater
2 / 16

Andy Sperlein, Mütze und unser Kater "Spooky": "Anders als sonst mussten wir die Spiele vor dem TV verfolgen. Es tut schon weh, nicht live dabei sein zu können. Umso mehr sind wir stolz auf das Team, das sich diese Namen auch mehr als verdient hat." © Andy Sperlein, NN

Jürgen Frühwald:
3 / 16

Jürgen Frühwald: "Wir standen am Sonntag beim Stromkasten am Stadion gegenüber der Sparkasse und haben viele alte Freunde und jede Menge neue Freunde getroffen" ...  © Jürgen Frühwald, NN

Jürgen Frühwald: ...
4 / 16

Jürgen Frühwald: ... "apropos getroffen: die Mannschaft ist großartig." © Jürgen Frühwald, NN

Ryan Saulsbury hat Bilder aus San Francisco geschickt...
5 / 16

Ryan Saulsbury hat Bilder aus San Francisco geschickt... © sport-beilage-fans-20210525-142218_app11_00.jpg, NN

Ryan Saulsbury: ...
6 / 16

Ryan Saulsbury: ... "In Fürth konnte ich leider nicht feiern, daher musste ich in den Straßen von San Francisco alle spüren lassen, das Fürth in die Bundesliga aufgestiegen ist! Ich bin in alle meine liebsten Fußball-Pubs gegangen, zum deutschen Konsulat, zur Golden Gate Bridge, zum Strand und zu einem Amateurfußball-Spiel." ...  © sport-beilage-fans-20210525-142218_app11_04.jpg, NN

Ryan Saulsbury: ...
7 / 16

Ryan Saulsbury: ... "Ich war die ganze Saison über nervös. Dieser Erfolg wäre nicht möglich gewesen ohne die vier Punkte aus den Spielen gegen Nürnberg, das macht die Saison noch besser. Ich hoffe, dass die Fans ins Stadion zurückkehren können. Und wenn ihr Kleeblatt-Fans in den USA kennt - sagt mir Bescheid." Schreiben kann man dem 42-Jährige auf Twitter @kleeblattmerica   © sport-beilage-fans-20210525-142218_app11_05.jpg, NN

Christian Schneider:
8 / 16

Christian Schneider: "Wie geil ist das denn! Nach dem Aufstieg 2012 und der verlorenen Relegation gegen HSV (hätte damals schon wieder klappen können), haben wir es endlich geschafft. Ich habe das Spiel zu Hause verfolgt, und nach unglaublichen Emotionen und Freudentränen ist Fürth endlich wieder in der Bundesliga. Danke an diesen Verein, bin stolz ein Fürther zu sein." © sport-beilage-fans-20210524-190458_app11_00.jpg, NNZ

Lara (16) Jürgen(52) und Bärbel (49):
9 / 16

Lara (16) Jürgen(52) und Bärbel (49): "Wir verfolgten den letzten Spieltag in Italien am Strand. Mit Kleeblattradio, wie leider so oft statt Block4 fieberten wir mit." ... © Bärbel Urban, NNZ

Lara und Bärbel: ...
10 / 16

Lara und Bärbel: ... "Eine wahnsinnige Mannschaft, es hat Spaß gemacht, ihr zu zuschauen." © Bärbel Urban, NNZ

Andreas Janker:
11 / 16

Andreas Janker: "Ich habe am Sonntag das Spiel zuhause verfolgt und bin nach Schlusspfiff aus dem Landkreis Nürnberger Land nach Fürth, gefahren um die Stimmung in der Stadt mitzuerleben. Als ich mich auf den Heimweg machte und mit einem Kumpel nochmals am Ronhof vorbei lief, reichte mir ein Mitarbeiter ein Stück Tornetz durch den Zaun. Genau das Stück, in das der Ball zum 3:2 einschlug. Ein tolles Souvenir." ...   © sport-beilage-fans-20210524-191322_app11_01.jpg, NNZ

Andreas Janker: ...
12 / 16

Andreas Janker: ... "bereits 2012 hatte ich mir ein Stück vom Tornetz gesichert. Nun hab von jedem Aufstieg ein ganz persönliches Stück Fürther Fußballgeschichte, das so vermutlich kaum einer hat."  © sport-beilage-fans-20210524-191322_app11_00.jpg, NNZ

Philipp Bausch:
13 / 16

Philipp Bausch: "Ein Bild von mir bei der Aufstiegsfeier am Sonntag, ich war hier auf dem Weg zur Gustavstraße. Es war einfach eine unbeschreibliche Stimmung. Jedes Auto hat gehupt und Fürther Lieder gesungen. Ich hätte nie gedacht, dass so etwas möglich ist nach dieser Corona-Saison." © Philipp Bausch, NNZ

Marcel Schmidt:
14 / 16

Marcel Schmidt: "Das Bild nach der Busankunft der Mannschaft vor dem Spiel. Darauf sind Dieter Goller, Daniel Goller, Franz Schneider, ich und Fabian Goller. Wir möchten uns bei der Spielvereinigung bedanken, das sie uns in solch schwierigen Zeiten so viel Glück und Freude bereitet - Bundesliga 2021/22, wir sind dabei!!!!" © Marcel Schmidt, NNZ

Jannis:
15 / 16

Jannis: "Ich wohne in Hong Kong und arbeite für Puma. Ich habe die ganze Saison hier am Fernseher verfolgen müssen, weil ich wegen Covid19 seit Februar 2020 nicht zuhause in Franken war. Überglücklich über den Kleeblatt Aufstieg! Das Bild entstand direkt nach dem Schlusspfiff." © Jannis Partsafas, NN

Rainer Schneider:
16 / 16

Rainer Schneider: "Hier bin ich mit meinem Bearded Collie Hazel zu sehen. Als 52-jähriger Berufsfeuerwehrmann in Fürth bin ich natürlich seit kleiner Bub großer Kleeblatt-Fan, und meistens mit im Stadion dabei. Diese Saison war einfach unfassbar spannend, was für ein Nervenkitzel im letzte Spiel! Das war nicht mehr auszuhalten. Ich kann mich noch an den Aufstieg 2012 erinnern, als wäre er gestern gewesen, wie ich mit meiner Tochter live im Stadion war. Umso trauriger, dass das so dieses Jahr nicht möglich war. Aber dafür haben ich den Aufstieg daheim mit meiner Familie, meinem Glückshund Hazel und meiner Greuther-Glückssau genossen." © Rainer Schneider, NN