Mangelhaft gegen Hannover: Die Club-Profis in der Einzelkritik

6.3.2020, 22:13 Uhr
Zwei gute Parade gegen Guidetti und Horn, bei den Gegentoren weitgehend machtlos.
1 / 13
Christian Mathenia, Note: 3

Zwei gute Parade gegen Guidetti und Horn, bei den Gegentoren weitgehend machtlos. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Bei seinem Startelf-Comeback dank seiner Einsatzfreude noch der beste Nürnberger. Musste noch vor der Pause verletzt vom Feld.
2 / 13
Enrico Valentini, Note: 3

Bei seinem Startelf-Comeback dank seiner Einsatzfreude noch der beste Nürnberger. Musste noch vor der Pause verletzt vom Feld. © Sportfoto Zink / Daniel Marr

Wirkte nach ordentlichem Beginn zusehends überfordert. Musste später als Rechtsverteidiger aushelfen und dann verletzt raus.
3 / 13
Asger Sörensen, Note: 5

Wirkte nach ordentlichem Beginn zusehends überfordert. Musste später als Rechtsverteidiger aushelfen und dann verletzt raus. © Sportfoto Zink / Daniel Marr

Bekam im Verbund mit Sörensen das Abwehrzentrum nicht dicht. Im Spielaufbau fahrig, im Zweikampf nicht konsequent genug.
4 / 13
Georg Margreitter, Note: 5

Bekam im Verbund mit Sörensen das Abwehrzentrum nicht dicht. Im Spielaufbau fahrig, im Zweikampf nicht konsequent genug. © Sportfoto Zink / Daniel Marr

Auf der linken Abwehrseite defensiv noch relativ verlässlich, aber ohne Impulse nach vorne.
5 / 13
Tim Handwerker, Note: 4

Auf der linken Abwehrseite defensiv noch relativ verlässlich, aber ohne Impulse nach vorne. © Sportfoto Zink / Daniel Marr

Wirkte behäbig, seine Freistöße und Schussversuche segelten meist ins Nirgendwo.
6 / 13
Johannes Geis, Note: 5

Wirkte behäbig, seine Freistöße und Schussversuche segelten meist ins Nirgendwo. © Sportfoto Zink / Daniel Marr

Begann ordentlich, verlor dann aber vor dem 0:1 das Kopfballduell gegen Hübers und damit auch ein Stück weit seine Souveränität. Rückte nach der Pause in die Innenverteidigung, dort solide.
7 / 13
Patrick Erras, Note: 4

Begann ordentlich, verlor dann aber vor dem 0:1 das Kopfballduell gegen Hübers und damit auch ein Stück weit seine Souveränität. Rückte nach der Pause in die Innenverteidigung, dort solide. © Sportfoto Zink / Daniel Marr

Anfangs noch der aktivste Nürnberger. Eroberte einige Bälle und versuchte es immer wieder auf eigene Faust, konnte sich bei seinen Dribblings aber kaum einmal durchsetzen. Leitete mit einem Ballverlust das 0:3 ein.
8 / 13
Robin Hack, Note: 5

Anfangs noch der aktivste Nürnberger. Eroberte einige Bälle und versuchte es immer wieder auf eigene Faust, konnte sich bei seinen Dribblings aber kaum einmal durchsetzen. Leitete mit einem Ballverlust das 0:3 ein. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Hechelte brav zwischen den Strafräumen hin und her, ohne dabei viel Konstruktives beisteuern zu können.
9 / 13
Hanno Behrens, Note: 5

Hechelte brav zwischen den Strafräumen hin und her, ohne dabei viel Konstruktives beisteuern zu können. © Sportfoto Zink / Daniel Marr

Ein Totalausfall. Brachte kaum einen Ball zum Mitspieler, gewann so gut wie keinen Zweikampf. Alles andere als die Auswechslung zur Pause wäre den Zuschauern nur schwer vermittelbar gewesen.
10 / 13
Nikola Dovedan, Note: 6

Ein Totalausfall. Brachte kaum einen Ball zum Mitspieler, gewann so gut wie keinen Zweikampf. Alles andere als die Auswechslung zur Pause wäre den Zuschauern nur schwer vermittelbar gewesen. © Sportfoto Zink / Daniel Marr

Rumpelte zwar unermüdlich über das Spielfeld, hatte aber massive Probleme, den Ball unter Kontrolle zu bringen.
11 / 13
Michael Frey, Note: 5

Rumpelte zwar unermüdlich über das Spielfeld, hatte aber massive Probleme, den Ball unter Kontrolle zu bringen. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Ersetzte kurz vor der Pause Valentini. Im defensiven Mittelfeld bemüht, aber ohne große Wirkung.
12 / 13
Fabian Nürnberger, Note: 4

Ersetzte kurz vor der Pause Valentini. Im defensiven Mittelfeld bemüht, aber ohne große Wirkung. © Sportfoto Zink / Daniel Marr

Kam zur zweiten Halbzeit für den indisponierten Dovedan, fiel aber nur durch eine völlig missratene Flanke auf.
13 / 13
Fabian Schleusener, Note: 5

Kam zur zweiten Halbzeit für den indisponierten Dovedan, fiel aber nur durch eine völlig missratene Flanke auf. © Sportfoto Zink / Daniel Marr