12°

Sonntag, 23.02.2020

|

zum Thema

Palikuca präsentiert FCN-Trikot auf Christkindlesmarkt

Budenzauber auf dem Hauptmarkt: Der Club ist in Nürnbergs Wohnzimmer am Start - 28.11.2019 20:27 Uhr

So sieht Vorfreude aus! Robert Palikuca ist am Freitag zu Gast auf dem Christkindlesmarkt. © Sportfoto Zink / Daniel Marr


Christkindlesmarkt - und der Club ist dabei. War er als integraler Teil der Stadt eh schon immer, wird mancher sagen - und an die rot-schwarzen Zwetgschenmännla und die grillenden Erst-oder-Zweitliga-Profis denken, die beim ehemaligen Aufsichtsrat Fritz Stahlmann in den Jahren davor Drei im Weckla servierten. Neben leeren Mägen speisten die Protagonisten damit wohl auch die Hoffnung, dass der 1. FC Nürnberg seinen Fans aus nah und fern bald wieder drei Punkte spendiert. Liebe, Glaube, Rostbrastwurst!

Dieses Jahr ist der FCN auf dem Markt der Märkte nicht nur zu Gast, sondern sogar mit einem eigenen Stand am Start. Aktive sowie verdiente und damit ehemalige Club-Spieler werden in unmittelbarer Nähe des Schönen Brunnen plauschen, allerhand weihnachtliches Club-Equipment und wertige Fan-Devotionalien verkaufen. Und auf dem Hauptmarkt, Nürnbergs guter Stube, Werbung für sich und ihren Verein machen. 

Der Club im Gewand des Christkinds

Den Auftakt an der Ladentheke macht am Eröffnungstag Robert Palikuca. Der Sportvorstand wird am Freitag ab 15.30 Uhr am FCN-Stand mit seinen knapp zwei Metern Körpergroße sicher gut zu erkennen sein. Gleiches gilt für das eigens kreiierte, limitierte Sondertrikot, das - am Freitag präsentiert - vom Design her an das Gewand des Nürnberger Christkinds erinnern soll. Und das der Christkindles-Club am Folgetag beim erhofften Heimsieg gegen den SV Wehen Wiesbaden tragen wird (13 Uhr, Live-Ticker auf nordbayern.de).

Bilderstrecke zum Thema

Goldener Glanz: Neues Christkind Benigna Munsi probiert Gewand an

Blondes, krauses Haar, ein schimmernder, goldener Umhang und dazu die festliche, große Krone: Das Christkind des Jahres 2019, Benigna Munsi, probierte am Dienstag das Gewand an. Begleitet wurde die Prozedur von zahlreichen Pressevertretern.


“Wir wollen den Club als Teil der Stadtgesellschaft präsentieren“, erklärt Niels Rossow, Kaufmännischer Vorstand des FCN, mit Blick auf das Christkindlesmarkt-Debüt des Altmeisters in diesem Jahr. Ein integraler Teil der Stadt war er in triumph- wie auch tränenreichen Zeiten ja eh schon immer.

Bilderstrecke zum Thema

Kranz großes Kino! Club bereitet sich auf Christkindlesmarkt vor

Andy Wolf, Tom Brunner, Jörg Dittwar, Alu Rahner, Michael Wiesinger und noch viele andere Club-Helden früherer Tage waren dabei - Andreas Lukse und Lukas Jäger aus Nürnbergs aktuellem Zweitliga-Kader übrigens auch. Die Club-Familie rückt zusammen und rüstet sich für seinen Budenzauber auf dem Christkindlesmarkt. Dabei zeigten die Fußballprofis, dass sie sich nicht nur mit dem runden Spielgerät auskennen, sondern auch ganz wunderbar Adventskränze binden können.


4

4 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport