Peinliche Pleite: Wiesbaden blamiert trostlosen Club

30.11.2019, 15:36 Uhr
30.11.2019 --- Fussball --- Saison 2019 2020 --- 2. Fussball - Bundesliga --- 15. Spieltag: 1. FC Nürnberg Nuernberg FCN ( Club ) - SV Wehen Wiesbaden --- Foto: Sport-/Pressefoto Wolfgang Zink / WoZi --- DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video --- Endergebnis auf Anzeigetafel
1 / 17

© Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Christkindlesmarkt-Spieltag im Max-Morlock-Stadion! Der besondere Flair des Nürnberger Weihnachtsmarktes ist nicht nur auf dem weiß-goldenen Sondertrikot des FCN zu spüren, sondern sichtbar auch auf den Eckfahnen.
2 / 17
Das Christkind schaut zu

Christkindlesmarkt-Spieltag im Max-Morlock-Stadion! Der besondere Flair des Nürnberger Weihnachtsmarktes ist nicht nur auf dem weiß-goldenen Sondertrikot des FCN zu spüren, sondern sichtbar auch auf den Eckfahnen. © Sportfoto Zink / Daniel Marr

Der SV Wehen Wiesbaden hat einige ehemalige Gesichter im Gepäck. Allen voran Törles Knöll, der bis Saisonende an die Hessen ausgeliehen ist und mit einigen Club-Spielern, allen voran Robin Hack, weiterhin ein gutes Verhältnis zu pflegen scheint.
3 / 17
Umarmung beim Wiedersehen

Der SV Wehen Wiesbaden hat einige ehemalige Gesichter im Gepäck. Allen voran Törles Knöll, der bis Saisonende an die Hessen ausgeliehen ist und mit einigen Club-Spielern, allen voran Robin Hack, weiterhin ein gutes Verhältnis zu pflegen scheint. © Sportfoto Zink / Daniel Marr

Bei der Platzbegehung spitzt die Sonne hervor. Ein gutes Omen für Hanno Behrens & Co.?
4 / 17
Sonne, Sonne, Kapitän

Bei der Platzbegehung spitzt die Sonne hervor. Ein gutes Omen für Hanno Behrens & Co.? © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Diese Körperposition kennt man eigentlich nur von einem ganz großen im Weltfußall. Aber macht ja nichts. Robin Hack darf sich da natürlich etwas von abschauen.
5 / 17
Hack wie Ronaldo

Diese Körperposition kennt man eigentlich nur von einem ganz großen im Weltfußall. Aber macht ja nichts. Robin Hack darf sich da natürlich etwas von abschauen. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Von ronaldoähnlichen Dingen ist nach Anpfiff aber nichts mehr zu sehen. Der Club beginnt verunsichert und offenbart bereits in den ersten Minuten klaffende Lücken in der Defensive. Eine davon nutzt Wiesbadens Torjäger Manuel Schäffler nach vier Ziegerumdrehungen zur Gästeführung.
6 / 17
Schäfflers früher Schock

Von ronaldoähnlichen Dingen ist nach Anpfiff aber nichts mehr zu sehen. Der Club beginnt verunsichert und offenbart bereits in den ersten Minuten klaffende Lücken in der Defensive. Eine davon nutzt Wiesbadens Torjäger Manuel Schäffler nach vier Ziegerumdrehungen zur Gästeführung. © Sportfoto Zink / Daniel Marr

Jens Keller hat sich seine Heimpremiere sicherlich anders vorgestellt. Der frühe Rückstand spielt seinem Club alles andere als in die Karten.
7 / 17
Kein schöner Start

Jens Keller hat sich seine Heimpremiere sicherlich anders vorgestellt. Der frühe Rückstand spielt seinem Club alles andere als in die Karten. © Sportfoto Zink / Daniel Marr

Vollgas gibt es zumindest in der Nordkurve. Trotz des erneut erschreckenden Auftritts des FCN stehen die Fans hinter der Mannschaft.
8 / 17
Support trotz Rückstand

Vollgas gibt es zumindest in der Nordkurve. Trotz des erneut erschreckenden Auftritts des FCN stehen die Fans hinter der Mannschaft. © Sportfoto Zink / Daniel Marr

Dem Wunsch eines Heimsieges kommt der Club nicht nach. Dem Wunsch nach einem Trikot nach der Partie vielleicht schon.
9 / 17
Trikotwünsche aus der Schweiz

Dem Wunsch eines Heimsieges kommt der Club nicht nach. Dem Wunsch nach einem Trikot nach der Partie vielleicht schon. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Lange braucht der Club, bis er sich vor dem Wiesbadener Gehäuse anmeldet. In der 39. Minute zieht Johannes Geis aus der Distanz ab, den daraus resultierenden Abraller bringt Michael Frey aus vier Metern nicht im Tor unter.
10 / 17
Frey verpasst

Lange braucht der Club, bis er sich vor dem Wiesbadener Gehäuse anmeldet. In der 39. Minute zieht Johannes Geis aus der Distanz ab, den daraus resultierenden Abraller bringt Michael Frey aus vier Metern nicht im Tor unter. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Nicht nur Frey kann es nicht glauben, dass er den nicht gemacht hat.
11 / 17
Ja, der war nicht drin

Nicht nur Frey kann es nicht glauben, dass er den nicht gemacht hat. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Nach der Chance von Frey wird der Club mutiger. Nach einem schönen Steckpass taucht Sebastian Kerk frei vor dem Wiesbadener Kasten auf. Doch anstatt konsequent den Ball mit links im Tor unterzubringen, probiert es Nürnbergs Rotschopf mit einem Lupfer. Die falsche Entscheidung, Lindner im SVWW-Tor kann parieren.
12 / 17
Lupfer zum falschen Zeitpunkt

Nach der Chance von Frey wird der Club mutiger. Nach einem schönen Steckpass taucht Sebastian Kerk frei vor dem Wiesbadener Kasten auf. Doch anstatt konsequent den Ball mit links im Tor unterzubringen, probiert es Nürnbergs Rotschopf mit einem Lupfer. Die falsche Entscheidung, Lindner im SVWW-Tor kann parieren. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Wie im ersten Durchgang wird der Club in Halbzeit zwei kalt erwischt. Keeper Felix Dornebusch stürmt bei einer harmlosen Situation aus seinem Tor. Wiesbadens Kyereh erkennt das und hebt die Kugel aus circa 20 Metern gefühlvoll in den Club-Kasten.
13 / 17
Kyerehs feiner Heber

Wie im ersten Durchgang wird der Club in Halbzeit zwei kalt erwischt. Keeper Felix Dornebusch stürmt bei einer harmlosen Situation aus seinem Tor. Wiesbadens Kyereh erkennt das und hebt die Kugel aus circa 20 Metern gefühlvoll in den Club-Kasten. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Club-Keeper Dornebusch weiß, dass das 0:2 auf seine Kappe geht.
14 / 17
Unglücklich

Club-Keeper Dornebusch weiß, dass das 0:2 auf seine Kappe geht. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Verzweifelt versucht der Club, irgendwie ins Spiel zurückzukommen. Doch neben dem nötigen Glück fehlt es an diesem Tag auch am Geschick.
15 / 17
Auch Artistik bringt nichts

Verzweifelt versucht der Club, irgendwie ins Spiel zurückzukommen. Doch neben dem nötigen Glück fehlt es an diesem Tag auch am Geschick. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Lediglich Geis sorgt mit seinen Distanzschüssen ab und zu für Gefahr. Doch auch ihm belibt ein Treffer an diesem Tag verwehrt.
16 / 17
Glückloser Geis

Lediglich Geis sorgt mit seinen Distanzschüssen ab und zu für Gefahr. Doch auch ihm belibt ein Treffer an diesem Tag verwehrt. © Sportfoto Zink / Daniel Marr

Und so kommt es wie es kommen musste. Wiesbaden übersteht die zaghaften Club-Angriffe und so steht der Club auch im achten Pflichtspiel in Folge ohne Sieg dar. Da kommt auf Lukas Mühl & Co. in den nächsten Tagen mehr zu, als nur Mund abputzen.
17 / 17
Willkommen im Abstiegskampf

Und so kommt es wie es kommen musste. Wiesbaden übersteht die zaghaften Club-Angriffe und so steht der Club auch im achten Pflichtspiel in Folge ohne Sieg dar. Da kommt auf Lukas Mühl & Co. in den nächsten Tagen mehr zu, als nur Mund abputzen. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink