Beckenbauer zu Gast

Seltener Promi-Besuch in Herzogenaurach: Was treibt der Kaiser hier?

Tobi Lang
Tobi Lang

Redakteur

E-Mail zur Autorenseite

1.7.2022, 13:01 Uhr
Dieses Foto veröffentlichte die Nationalspielerin Linda Dallmann auf Instagram.

© instagram.com/dallmannlinda Dieses Foto veröffentlichte die Nationalspielerin Linda Dallmann auf Instagram.

Er sieht etwas nach Urlaub aus. Strohhut, rotes Polo-Hemd, gesunde Bräune - so tauchte Franz Beckenbauer plötzlich bei der Frauen-Nationalmannschaft auf, die sich im fränkischen Herzogenaurach auf die WM in England vorbereitet. Dokumentiert hat den prominenten Besuch des Kaisers die FC-Bayern-Mittelfeldspielerin Linda Dallmann. Sie postete ein Foto mit Beckenbauer auf Instagram.

Geplant war das Zusammentreffen mit den DFB-Frauen nicht, will die Bild-Zeitung wissen. Beckenbauer habe einen Termin in der Adidas-Hauptzentrale gehabt, lief den Nationalspielerinnen nur zufällig über den Weg. Zeit für ein Foto nahm sich der Doppel-Weltmeister von 1974 und 1990 (als Trainer) aber trotzdem. Ein gutes Omen für die anstehende EM in England?

Aus Beckenbauers Sicht ist das Foto zumindest ein gutes Zeichen. Zuletzt gab es immer wieder Sorgen um den Kaiser, erst Ende Mai, berichtet die Bild, fehlte er beim Abschied von Rudi Völler in Regensburg - wohl aus gesundheitlichen Gründen. Fotos wurden zuletzt rar.

Verwandte Themen