10°

Mittwoch, 21.04.2021

|

zum Thema

Tore-Glück in Osnabrück! Der FCN-Ticker zum Nachjubeln

Bereit fürs Derby! Effiziente Nürnberger landen zweiten Saisondreier - 23.11.2020 22:19 Uhr

VfL Osnabrück: Kühn - Ajdini, Beermann, Trapp, Reichel (46. Wolze) - Taffertshofer, Multhaup (46. Ihorst), Henning (46. Schmidt), Reis, Kerk - Amenyido (76. Köhler)

1. FC Nürnberg: Mathenia - Valentini (82. Sorg), Mühl, Sörensen, Handwerker - Geis, Krauß (82. Behrens) - Lohkemper (72. Schleusener), Hack - Köpke (12. Nürnberger), Schäffler (82. Dovedan)

Tore: 0:1 Schäffler (25.), 0:2 Nürnberger (29.), 0:3 Lohkemper (43.), 0:4 Schäffler (71.), 1:4 Kerk (Foulelfmeter, 90.) | Gelbe Karten: Trapp, Amenyido - Sörensen, Krauß | Schiedsrichter: Zwayer (Berlin).

Bilderstrecke zum Thema

4:1! FCN schießt sich pünktlich zum Frankenderby warm

Der 1. FC Nürnberg hat passgenau zum Frankenderby in die Spur gefunden: Mit 4:1 gewinnt der Club beim VfL Osnabrück und kann dadurch mit ordentlich Selbstvertrauen in das Spiel gegen die SpVgg Greuther Fürth gehen. Hier kommen die Bilder zum Spiel!


Bilderstrecke zum Thema

Nicht nur gut zur FCN-Gala: Schäffler ist Klassenbester

Pünktlich kurz vor dem Derby hat der Club endlich mal wieder einen fulminanten Sieg gefeiert. Mit 4:1 schlug die Elf von Robert Klauß den bis dato Tabellenzweiten Osnabrück in der Fremde. Kein Wunder ist es, dass vor allem Manuel Schäffler, der zwei Tore gemacht, eins vorbereitet und an einem zumindest in der Entstehung beteiligt war, als Bester abschneidet. So haben Sie die Cluberer gegen den VfL bewertet!


apö

77

77 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport