Bestehender Vertrag verlängert

Veranstalter plant mit Zuschauern: Norisring-Termin für 2021 steht jetzt fest

28.7.2021, 16:22 Uhr
Im Oktober dröhnen die Motoren, quietschen die Reifen: Am Norisring geht es wieder rund. 

Im Oktober dröhnen die Motoren, quietschen die Reifen: Am Norisring geht es wieder rund.  © Sportfoto Zink / JüRa, Sportfoto Zink / JüRa

Ursprünglich für Anfang Juli geplant, dann in den Herbst verschoben - und jetzt genau terminiert: Vom 8. bis 10. Oktober findet rund um die Nürnberger Steintribüne das Norisring-Rennwochenende mit der DTM statt. Der Motorsport Club Nürnberg (MCN), die Stadt Nürnberg und die DTM verlängern zudem den bestehenden Vertrag bis einschließlich 2022. Die Zukunft des Renn-Events scheint also erst einmal gesichert.

"Wir sind uns sicher, dass wir am Norisring mit seiner einzigartigen Atmosphäre ein großartiges Saisonfinale erleben werden", lässt sich Benedikt Böhme, Geschäftsführer der ITR, Dachorganisation der DTM, in einer Mitteilung zitieren. Für die typische Atmosphäre sind immer auch Zuschauerinnen und Zuschauer nötig, und die soll es in Nürnberg geben - vorbehaltlich der pandemischen Lage und unter Anwendung eines Hygienekonzeptes, wie es weiter heißt.

"Das Norisring-Rennen bleibt Nürnberg erhalten – das ist eine gute Nachricht und zeigt, dass wir auch weiter für Sport-Events attraktiv sind", sagt Nürnbergs Oberbügermeister Marcus König. MCN-Vorsitzender Wolfgang Schlosser ergänzt: "Der MCN freut sich sehr über die Ausrichtung des Saisonfinales und der damit einhergehenden langfristigen Sicherung des Norisring-Rennens mit der DTM, besonders unter nachhaltigen Gesichtspunkten." Damit spielt er auf das Norisring-Rahmenprogramm an, in dem unter anderem die DTM Electric präsentiert werden soll.

9 Kommentare