12°

Samstag, 10.04.2021

|

zum Thema

Vor Deutschland Tour: Erlangen organisiert Rad-Ausfahrten für alle

Stadt veranstaltet ab April corona-Konforme Ausfahrten - 01.04.2021 13:38 Uhr

Abstand muss sein, wenn die Radlerinnen und Radler im April eine Woche lang rund um Erlangen unterwegs sein werden.

31.03.2021 © Foto: Harald Sippel


Bis die Deutschland Tour Station in der Stadt macht, dauert es noch ein wenig. Ende August sollen die Profis beim größten deutschen Straßenrad-Etappenrennen in Erlangen ins Ziel kommen. Sofern die Pandemie es zulässt.

Mit einer Aktion wollen City-Management und das Amt für Sport und Gesundheitsförderung nun im Vorfeld der Tour die Spannung bei den Radsportbegeisterten anheizen. Und gleichzeitig eine Gelegenheit bieten, sich corona-konform fit zu halten.

Spitzen- und Breitensport zusammen

Von April bis Juli sollen Fahrradausfahrten organisiert werden, die Spitzen- und Breitensport zusammenbringen. Los geht es erstmals in der Woche vom 25. April bis 2. Mai. In dieser Zeit können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer drei vorgegebene Routen selbstständig abfahren und ihre Ergebnisse über die sozialen Medien mit dem City-Management teilen.


Zuversicht in Nürnberg und Erlangen: Deutschland Tour soll stattfinden


Zur Auswahl stehen drei Strecken, die in Kooperation mit dem Erlanger iQ-Move Sportinstitut entwickelt wurden.

Die erste Route, die sich "Genussradeln" nennt, führt 50 Kilometer rund um Erlangen. Die zweite, die sich "Damengruppe" nennt und in erster Linie an Frauen richtet, ist ebenfalls 50 Kilometer lang und führt auf die Kalchreuther Höhe.

An ambitioniertere Sportlerinnen und Sportler richtet sich die 115 Kilometer lange "Rennradtour". Sie führt vom Osten Erlangens über Höchstadt bis tief in den Aischgrund und zurück. Die Touren können jeweils am Schlossplatz gestartet werden und enden alle wieder in der Erlanger Innenstadt.

Hoffen auf ein breites Publikum

"Wir hoffen mit unseren Tourenvorschlägen ein möglichst breites Publikum von Kindern und Jugendlichen über den ambitionierten Rennradfahrer bis zum E-Bikefahrer anzusprechen", wird Peter Renner in einer Pressemitteilung der Veranstalter zitiert. Der Sport- und Bewegungsmediziner am Institut iQ-Move und Vorsitzender des Herrmann-Radteams hat als Experte an der Ausarbeitung der Strecken mitgearbeitet.

Bilderstrecke zum Thema

Von Erlangen nach Nürnberg: "Dein Ride" der Deutschland Tour

Am Finaltag des "Dein Ride" der Deutschland Tour ging es für die Hobby-Rennradfahrer vom Marktplatz in Erlangen über die Fränkische Schweiz nach Gößweinstein und von dort weiter zum Ziel am Sebalder Platz in Nürnberg. Ex-Profi Jens Voigt hat die Abfahrt der Original-Strecke der Tour angeführt. Die Route war anspruchsvoll: 150 Kilometer und mehr als 2000 Höhenmeter.


Unter seiner Leitung findet an den Samstagen vor der Ausfahrt jeweils ein kostenloser Online-Vortrag statt. Am 24. April dreht er sich um das Thema "Wie plane ich meine erste lange Radtour oder mein erstes Radrennen".

Radfahren und Distanz halten

Die erste Radausfahrt ist als "Social Distancing Ride" gedacht, sprich: Es gibt keinen Gruppenstart, jeder kann die Strecke innerhalb der sieben Tage für sich fahren, wann es ihm oder ihr passt.

Frühestens ab dem zweiten Termin im Mai halten es die Veranstalter für denkbar, eine reguläre Gruppenausfahrt zu organisieren, die jeweils von einem Guide begleitet wird.

Die Teilnahme an einer der Touren kostet zehn Euro pro Person. Der Erlös soll dem Projekt "Sicheres Schwimmen für alle" zugute kommen, das für Kinder mit Beeinträchtigungen Schwimmkurse organisiert. Weitere Fahrradausfahrten sind für Juni und Juli geplant.

Anmeldung und mehr Informationen auf: www.erlangen.info/erlangenfaehrtrad

en

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport