19°

Donnerstag, 18.07.2019

|

zum Thema

Warten auf den Sportvorstand: Krösche kommt nicht zum FCN

Vakuum beim Club hält an: Bornemann-Nachfolger soll demnächst unterschreiben - 04.04.2019 17:59 Uhr

Er wird in Zukunft nicht auf Nürnbergs Bank als Sportvorstand sitzen: Paderborn-Macher Markus Krösche übernimmt nicht beim FCN. © Sportfoto Zink / WoZi


Eine offizielle Bestätigung, dass Markus Krösche der Top-Kandidat sein soll, gab es seit Ende März weder vom 1. FC Nürnberg noch vom SC Paderborn, auch am Donnerstag drang zunächst wenig nach außen. Der umworbene Geschäftsführer Sport des Zweitligisten ist offenbar untergetaucht und geht auch nicht mehr an sein Handy.

Beim Club blieben sie trotzdem gelassen; Thomas Grethlein ist am Nachmittag "zuversichtlich, dass wir zeitnah eine Lösung präsentieren werden", nach Informationen von nordbayern.de in der nächsten Woche - und damit satte acht Wochen nach Andreas Bornemanns Beurlaubung. Angeblich fehlen nur noch die Unterschriften.

Wer der neue Sportvorstand wird, ist aber nach wie vor offen; wie die Bild gegen 16.30 Uhr berichtete, hat Markus Krösche dem 1. FC Nürnberg am Donnerstag abgesagt, darüber hatte er nach Informationen der Neuen Westfälischen zuvor auch Paderborns Präsident Elmar Volkmann in Kenntnis gesetzt. Womit zumindest das Interesse des 1. FC Nürnberg verbürgt wäre, der aber mindestens drei Kandidaten in der engeren Auswahl hatte.

Einen können sie jetzt streichen. Dass die Zeit allmählich drängt, ist ihnen durchaus bewusst im Sportpark Valznerweiher. "Das Thema", sagt Rossow, "brennt uns allen unter den Nägeln, wir wissen, dass wir intern gerade ein Vakuum haben." Zumal auch der Vertrag mit Interimstrainer Boris Schommers am 30. Juni endet.

Bilderstrecke zum Thema

Neuer Club-Sportvorstand: Wer kommt (mehr oder weniger) infrage?

Mit der 0:2-Pleite im Kellerduell gegen Hannover und seinem fast schon störrischen Festhalten an Trainer Köllner war das Schicksal von Andreas Bornemann besiegelt. Jetzt ist der Club auf der Suche nach einem neuen Sportvorstand. Nur, was gibt der Markt überhaupt her, beim wem gibt es Bezüge zum Club? Hier kommt der (nicht immer ganz ernst gemeinte) Kandidatencheck!


 

la

62

62 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport