20°

Sonntag, 09.08.2020

|

zum Thema

Wegen Corona: Auch Rothsee-Triathlon abgesagt

Nach dem Challenge folgt nun die nächste sportliche Großveranstaltung - 30.03.2020 09:39 Uhr

Im vergangenen Jahr wurde beim Rothsee-Triathlon noch geradelt, geschwommen und gelaufen.

© Salvatore Giurdanella


Am Montag gaben die Veranstalter bekannt: "Nach Rücksprache mit den zuständigen Behörden müssen auch wir vom Rothsee-Team mit großem Bedauern feststellen, dass an einer Austragung des 32. Memmert Rothsee-Triathlons im Jahr 2020 leider nicht mehr festzuhalten ist."


Wegen Coronavirus: Challenge Roth abgesagt


Der Rothsee-Triathlon war für Sonntag, 21. Juni 2020, terminiert. Mit rund 1400 Einzelstartern zählt er zu den größeren Triathlon-Veranstaltungen über die Kurzdistanz. Die beiden Organisatoren Matthias Fritsch und Frank Kräker teilten in einer gemeinsamen Erklärung mit: "Diese Entscheidung ist uns äußerst schwergefallen, sie macht uns sehr traurig, und die Konsequenzen der Absage sind für uns heute auch noch nicht genau abzusehen.

Gesundheit der Sportler hat oberste Priorität

Die Gesundheit aller Sportler, Helfer und Unterstützer habe für die Veranstalter der TSG 08 Roth jedoch oberste Priorität. Wie auch der Challenge Roth bieten die Organisatoren des Rothsee-Triathlons den bereits angemeldeten Triathleten an, dass ihnen die Startgebühr zurückerstattet werde.

Allerdings verbinden Fritsch und Kräker dies mit einem Appell: "Um unsere bisherigen Auslagen zu kompensieren, bitten wir Euch auf die Rückzahlung Eures Startgeldes zu verzichten, damit wir auch im kommenden Jahr wieder einen Rothsee-Triathlon für Euch ausrichten können und unsere Veranstaltung weiter bestehen kann."

Zahlreiche andere Veranstalter hatten angekündigt, bereits bezahlte Startgelder nicht zurückzuerstatten und sich damit massiven Unmut unter den Athleten eingefangen.

In dieser Bildergalerie können Sie die Veranstaltung aus dem vergangenen Jahr Revue passieren lassen:

Bilderstrecke zum Thema

31. Rothsee Triathlon: Für den Sieg geben die Athleten alles

Zähne zusammenbeißen und alles geben, hieß es am Samstag im Landkreis Roth. Beim 31. Memmert Rothsee Triathlon strengten Sportler und Sportlerinnen sich so richtig an, um die drei Disziplinen möglichst in persönlicher Bestzeit zu absolvieren. Die 2. Bundesliga der Damen und Herren zeigte, dass Ehrgeiz sich auszahlt. Erstmals wurde die Veranstaltung 1989 in Roth ausgetragen, in wenigen Wochen folgt dann am selben Ort der Challenge-Roth-Triathlon.



Corona-FAQ: Häufig gestellte Fragen zum Virus


Wir informieren Sie ab sofort mit unserem täglichen Corona-Newsletter über die aktuelle Lage in der Coronakrise, geben ihnen Hinweise zum richtigen Verhalten und Tipps zum alltäglichen Leben. Hier kostenlos bestellen. Immer um 17 Uhr frisch in ihrem Mailpostfach.


+++ Sie wollen in der Corona-Krise helfen: Dann sind Sie in unserer Facebookgruppe "Nordbayern hilft" genau richtig! +++

Markus Kaiser

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport