Zeitlos mit modernen Details: FCN präsentiert Ausweichtrikot

24.8.2020, 14:08 Uhr
In diesen Trikots läuft der FCN in der kommenden Spielzeit auf.

In diesen Trikots läuft der FCN in der kommenden Spielzeit auf. © 1. FC Nürnberg

Sowohl das rot-schwarz-gestreifte Heimtrikot als auch die weiße, asymmetrisch gestaltete Arbeitskleidung für Partien auf fremden Geläuf weist historische Bezüge auf. So dürfte es kein Zufall sein, dass das neue Ausweichtrikot ebenfalls stark an frühere Erfolge – oder zumindest die Kluft, die die Spieler damals trugen – erinnert.

2018, als der 1. FC Nürnberg das letzte Mal aufstieg, da trug er schwarz. Schwarz mit roten Kontrastelementen. Jene Komposition kehrt nun an den Valznerweiher zurück: Das dritte Trikot des Club in der kommenden Saison weist – analog zum Heimtrikot – eine unregelmäßige Querstreifenoptik auf, bei der die unteren vier Streifen deutlich schmäler gehalten sind als jene im Brustbereich. Des Weiteren ist auch beim Ausweichjersey – wie es unter anderem Adidas in der Nationalmannschaft einführte - der Rückenteil länger geschnitten als die Frontseite. Zeitlos in schwarz und anthrazit gehalten, dienen feine, in der Brust- und Schulterpartie sowie am Ärmelabschluss verlaufende, rote Nadelstreifen als Kontrastelemente in einem sowohl dezenten als auch modernen Trikot.


"Der Club ist viel mehr": Margreitter über Emotionen und neuen Ehrgeiz


Erhältlich ist das Trikot im FCN-Onlineshop für 82,81 Euro. Tragen könnte der Club die neue Spielkleidung erstmals am Samstag beim freundschaftlichen Kräftemessen mit Türkgücü München.

6 Kommentare