Mittwoch, 25.11.2020

|

zum Thema

Wegen Corona: Realschule Ebermannstadt schließt

Schule wird ab Donnerstag bis zum Ende der Herbstferien dicht gemacht - 28.10.2020 15:13 Uhr

Die Realschule Ebermannstadt wird wegen zwei positiv getesteter Lehrer bis zum Ende der Herbstferien komplett geschlossen.

28.10.2020 © Berny Meyer


Alle Kontaktpersonen der zwei positiv getesteten Lehrer müssen nun ebenfalls getestet werden. "Das ist also das komplette Personal, alle Lehrer und alle Schulklasse, die mit den Lehrern Kontakt hatten", sagt Landratsamtssprecherin Kathrin Schürr. "Und alle betroffenen Kontaktpersonen müssen vorsorglich in Quarantäne". Das sei, so Schürr, eine "riesige Anzahl von Kontaktpersonen", die jetzt "durchgetestet" werden müssen. 

Angesichts dieser Ausgangslage und der anstehenden Ferien hat sich die Leitung der Realschule Ebermannstadt dazu entschlossen, den Schulbetrieb ab Donnerstag, 29. Oktober, bis zum Ende der Herbstferien (8. November) komplett einzustellen. 

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen zur Corona-Situation im Landkreis Forchheim.

Bilderstrecke zum Thema

Gelb, Rot, Dunkelrot: Das sind die Corona-Regeln für Bayern

In bayerischen Regionen mit hohen Corona-Zahlen gelten strikte Beschränkungen für private Kontakte. Zudem wird die Maskenpflicht in den betroffenen Städten und Landkreisen deutlich ausgeweitet. Das hat das Kabinett am 15. Oktober 2020 beschlossen und eine Woche später um eine weitere Warnstufe erweitert.


ppr

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: nordbayern.de