Milliarden noch und nöcher: Das sind die zehn reichsten Franken

18.10.2018, 17:41 Uhr
Rund 0,8 Milliarden Euro besitzt die Familie Kaeser, die in Coburg für Kompressoren verantwortlich ist. 

Deutschlandweites Ranking: Platz 200
1 / 10
Platz 10: Familie Kaeser (Coburg)

Rund 0,8 Milliarden Euro besitzt die Familie Kaeser, die in Coburg für Kompressoren verantwortlich ist. Deutschlandweites Ranking: Platz 200 © Kaeser Kompressoren

Die Familie Stahl ist der Inhaber der Richter + Frenzel GmbH und Co. KG in Würzburg. Hochwertige Sanitäranlagen werden hier hergestellt, entsprechend hoch ist auch das Vermögen der Familie, welches auf 1 Milliarde Euro kalkuliert wird. 

Deutschlandweites Ranking: Platz 159
2 / 10
Platz 9: Familie Stahl (Würzburg)

Die Familie Stahl ist der Inhaber der Richter + Frenzel GmbH und Co. KG in Würzburg. Hochwertige Sanitäranlagen werden hier hergestellt, entsprechend hoch ist auch das Vermögen der Familie, welches auf 1 Milliarde Euro kalkuliert wird. Deutschlandweites Ranking: Platz 159 © Stefan Hippel

Mit einem Vermögen von 1,5 Milliarden Euro gehören die Mitglieder der Familie Brandstätter zu den reichsten Menschen in Franken. Unter dem Namen
3 / 10
Platz 8: Familie Brandstätter (Fürth)

Mit einem Vermögen von 1,5 Milliarden Euro gehören die Mitglieder der Familie Brandstätter zu den reichsten Menschen in Franken. Unter dem Namen "geobra Brandstätter" wird in Fürth und Umgebung Spielzeug der Marke Playmobil hergestellt - Spielwaren, die sich weiterhin großer Beliebtheit erfreuen. Deutschlandweites Ranking: Platz 111 © Alexander Rüsche

Nach dem Tod ihres Mannes, dem Unternehmer Manfred Roth, ging das gesamte Vermögen in den Besitz von Anneliese Roth über. Das Manager-Magazin schätzt den Betrag auf 1,5 Milliarden Euro, der durch die Norma+Rodi-Gruppe entstanden ist.

Deutschlandweites Ranking: Platz 111
4 / 10
Platz 7: Anneliese Roth (Nürnberg)

Nach dem Tod ihres Mannes, dem Unternehmer Manfred Roth, ging das gesamte Vermögen in den Besitz von Anneliese Roth über. Das Manager-Magazin schätzt den Betrag auf 1,5 Milliarden Euro, der durch die Norma+Rodi-Gruppe entstanden ist. Deutschlandweites Ranking: Platz 111 © Michael Matejka

Die Rehau-Gruppe der Familie Wagner ist für Kunststoffverarbeitung und Autoteile zuständig. Laut des Manager-Magazins wird das Vermögen der Familie Wagner, um Präsident Jobst Wagner, auf 1,6 Milliarden Euro geschätzt.

Deutschlandweites Ranking: Platz 109
5 / 10
Platz 6: Familie Wagner (Rehau)

Die Rehau-Gruppe der Familie Wagner ist für Kunststoffverarbeitung und Autoteile zuständig. Laut des Manager-Magazins wird das Vermögen der Familie Wagner, um Präsident Jobst Wagner, auf 1,6 Milliarden Euro geschätzt. Deutschlandweites Ranking: Platz 109 © Rehau

Die Diehl-Gruppe ist extrem bekannt im Nürnberger Raum und ist ein weiterhin komplett familiengeführtes Unternehmen. Auf 2,0 Milliarden Euro betitelt das Manager-Magazin das Vermögen. 

Deutschlandweites Ranking: Platz 90
6 / 10
Platz 5: Familie Diehl (Nürnberg)

Die Diehl-Gruppe ist extrem bekannt im Nürnberger Raum und ist ein weiterhin komplett familiengeführtes Unternehmen. Auf 2,0 Milliarden Euro betitelt das Manager-Magazin das Vermögen. Deutschlandweites Ranking: Platz 90 © Daniel Karmann/dpa

1969 gründete Bernd Freier das Modeunternehmen s.Oliver. Mit großem Erfolg lebt die Marke heute weiter, das Vermögen wird auf 2,5 Milliarden Euro beziffert.

Deutschlandweites Ranking: Platz 64
7 / 10
Platz 4: Bernd Freier (Rottendorf)

1969 gründete Bernd Freier das Modeunternehmen s.Oliver. Mit großem Erfolg lebt die Marke heute weiter, das Vermögen wird auf 2,5 Milliarden Euro beziffert. Deutschlandweites Ranking: Platz 64 © Harald Sippel

Michael Stoschek (rechts)- hier mit Brose-Bamberg-Spieler Nikos Zisis - ist der Kopf der Familie Stoschek, die ihr Vermögen dem Kfz-Zulieferer Brose verdankt. Dieses wird auf 3,0 Milliarden Euro geschätzt. 

Deutschlandweites Ranking: Platz 54
8 / 10
Platz 3: Familie Michael Stoschek (Coburg)

Michael Stoschek (rechts)- hier mit Brose-Bamberg-Spieler Nikos Zisis - ist der Kopf der Familie Stoschek, die ihr Vermögen dem Kfz-Zulieferer Brose verdankt. Dieses wird auf 3,0 Milliarden Euro geschätzt. Deutschlandweites Ranking: Platz 54 © Sportfoto Zink / HMI

Die Familie Knauf ist ein Bauzulieferer und sehr erfolgreich. 8 Milliarden Euro soll das Vermögen betragen, der älteste Sohn des Gründers Alfons Knauf, Nikolaus, ist gleichzeitig Honorarkonsul Russlands. 

Deutschlandweites Ranking: Platz 14
9 / 10
Platz 2: Familie Knauf (Iphofen)

Die Familie Knauf ist ein Bauzulieferer und sehr erfolgreich. 8 Milliarden Euro soll das Vermögen betragen, der älteste Sohn des Gründers Alfons Knauf, Nikolaus, ist gleichzeitig Honorarkonsul Russlands. Deutschlandweites Ranking: Platz 14 © Stefan Hippel

Trotz steigender Verluste hat die Familie Schaeffler um Maria-Elisabeth (77) in Franken immer noch das Sagen, wenn es um das größte Vermögen geht. 80 Prozent des Vermögens, das sich laut Manager-Magazin auf 17 Milliarden Euro beläuft, gehört Maria-Elisabeths Sohn, Georg Friedrich Wilhelm Schaeffler. Damit schafft es Schaeffler in die
10 / 10
Platz 1: Familie Schaeffler (Herzogenaurach)

Trotz steigender Verluste hat die Familie Schaeffler um Maria-Elisabeth (77) in Franken immer noch das Sagen, wenn es um das größte Vermögen geht. 80 Prozent des Vermögens, das sich laut Manager-Magazin auf 17 Milliarden Euro beläuft, gehört Maria-Elisabeths Sohn, Georg Friedrich Wilhelm Schaeffler. Damit schafft es Schaeffler in die "Top Ten" in ganz Deutschland. Deutschlandweites Ranking: Platz 6 © Daniel Karmann