Nonstop ab Nürnberg nach Dubai: Airline fliegt in die Emirate

3.9.2019, 10:46 Uhr
Zum Themendienst-Bericht von Philipp Laage vom 26. Januar 2017: Landgang-Klassiker in Dubai: Fahrt auf die Aussichtsplattform des Burj Khalifa. (ACHTUNG - HANDOUT - Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher im Zusammenhang mit dem genannten Text und nur bei vollständiger Nennung des nachfolgenden Credits.) | Verwendung weltweit

Zum Themendienst-Bericht von Philipp Laage vom 26. Januar 2017: Landgang-Klassiker in Dubai: Fahrt auf die Aussichtsplattform des Burj Khalifa. (ACHTUNG - HANDOUT - Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher im Zusammenhang mit dem genannten Text und nur bei vollständiger Nennung des nachfolgenden Credits.) | Verwendung weltweit © TUI Cruises

Kurz vor Weihnachten, das teilt der Albrecht-Dürer-Airport mit, werde von FTI Touristik die beliebte Verbindung nach Dubai wieder angeboten. Mit dem Wechsel auf den Winterflugplan am 21. Dezember heben zwei Flieger pro Woche in Richtung Nahost ab. Die Reisen sind aber nur über den Reisevermittler buchbar, durchgeführt werden die Flüge von der bulgarischen Airline Holiday Europe, die erst in diesem Jahr gegründet wurde. Geflogen wird mit einem Airbus A321neo, der bis zu 215 Passagieren Platz bietet. 

19 Kommentare