18°

Donnerstag, 25.02.2021

|

zum Thema

Tourismus in Franken: Milliarden-Umsatzausfall durch Corona

Über 166.000 Menschen beziehen ihr Einkommen aus Tourismus - 19.12.2020 11:06 Uhr

Der Tourismus in Franken muss durch die Corona-Krise einen großen Umsatzausfall verkraften.

08.04.2020 © Dietmar Denger, NN


Die Einbußen gingen auf weniger Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben und auf Campingplätzen zurück sowie auf geringere Einnahmen durch Tagesausflüge und Tagesgeschäftsreisen.


Werbe-Kampagnen: So will Franken in Corona-Zeiten mehr Touristen anlocken


Nach der vom Tourismusverband beim Deutschen Wirtschaftswissenschaftlichen Institut für Fremdenverkehr in Auftrag gegebenen Studie beziehen mehr als 166 000 Menschen in Franken ihr Haupteinkommen aus dem Tourismus, der jährlich einen Umsatz von rund 10,4 Milliarden Euro erwirtschafte.

Bilderstrecke zum Thema

Ab ins kühle Nass! Die schönsten Badeseen in der Region

Fakt ist: Der Sommer lässt sich auch hier in der Region wunderbar genießen. Für alle die schwimmen, surfen oder sich einfach nur gemütlich sonnen wollen, haben wir die schönsten Badeplätze in der Region ausfindig gemacht.


Bilderstrecke zum Thema

Käswasser oder Hölle: Diese Ortsnamen lassen Franken schmunzeln

In Franken gibt es einige Dörfer, die ungewöhnliche Namen haben. Wir haben ein paar davon gesammelt - unsere Aufzählung hat dabei sicher keinen Anspruch auf Vollständigkeit.


dpa

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Wirtschaft