Sneaker teuer Liste

Unglaubliche Preise: Diese zehn Paare sind die teuersten Sneaker aller Zeiten

14.5.2021, 12:35 Uhr
Sie erzielen Preise, die selbst Kleinwagen in den Schatten stellen: Sneaker. Exklusive Ausgaben bringen Sammler dazu, horrende Summen für sie zu bezahlen.
1 / 11

Die Sneaker-Plattform Grailify hat recherchiert und mit StockX eine Liste mit den zehn teuersten Sneakern aller Zeiten erstellt, gerechnet an dem durchschnittlichen Verkaufspreis auf StockX. Die Beträge, die dabei für manches Schuhwerk gelöhnt wurden, übersteigen selbst die Kosten für einen Kleinwagen. In der folgenden Fotostrecke haben wir die zehn teuersten Paare aufgelistet. © StockX x Grailify

Die zehn teuersten Sneaker Grailify x Stock
2 / 11
Platz 10 – Mark Wahlberg x Air Jordan 4 Retro "Wahlburgers"

Diese Sneaker wurden speziell für den Schauspieler Mark Wahlberg entworfen, als er das Wahlburgers-Restaurant in der Mall of America in Minnesota in 2018 eröffnete. Im Durchschnitt kostete ein Paar auf StockX unglaubliche 12.605 Euro. © Grailify x Stock

Die zehn teuersten Sneaker Grailify x Stock
3 / 11
Platz 9 – UNDEFEATED x Air Jordan 4 (Sample)

Zu den begehrtesten Sneakern gehört dieser UNDEFEATED x Air Jordan 4 (Sample). Nike hat nur 72 Stück davon entworfen. 50 Schuhe wurden verlost und die anderen 22 Modelle waren für Freunde und Familie reserviert. Sammler zahlen für ein Paar im Schnitt 12.948 Euro. © Grailify x Stock

Die zehn teuersten Sneaker Grailify x Stock
4 / 11
Platz 8 – Air Jordan 1 OG "Royal" (1985)

Der von Peter Moore entworfene Air Jordan 1 gehört zu den beliebtesten Silhouetten und diese "Royal"-Farbgebung aus 1985 sogar zu den teuersten Versionen. In den Jahren 2001, 2013, 2015 und 2017 wurde das Modell neu aufgelegt (teils als Low-Version), doch der Schuh von 1985 gehört mit 13.531 Euro zu den durchschnittlich teuersten Sneakern. © Grailify x Stock

Die zehn teuersten Sneaker Grailify x Stock
5 / 11
Platz 7 – Eminem x Air Jordan 4 "ENCORE" (2017)

In 2004 hat Marshall Bruce Mathers III aka Eminem mit Nike diesen Air Jordan 4 entworfen, der eine Hommage an das polarisierende Studioalbum "ENCORE" aus 2004 ist. 13 Jahre später wurden dann weitere Paare veröffentlicht, die heute zu den begehrtesten Versionen gehören. Durchschnittlich kostet ein Paar 14.797 Euro. (Die Version aus 2004 wurde wegen der geringen Stückzahl noch nicht verkauft.) © Grailify x Stock

Die zehn teuersten Sneaker Grailify x Stock
6 / 11
Platz 6 – Air Jordan 11 Retro Premium "Derek Jeter"

In 2017 hat Nike diesen exklusiven Air Jordan 11 "Derek Jeter" kreiert, der eine Reaktion auf den Rücktritt von dem Baseballspieler Derek Jeter im Jahr 2017 war. Nur fünf Paare wurden entworfen. Wer eine Version gekauft hat, musste im Durchschnitt circa 15.008 Euro bezahlen. © Grailify x Stock

Die zehn teuersten Sneaker Grailify x Stock
7 / 11
Platz 5 – Nike SB Dunk Low "Paris"

Diese scheinbar einfache Version von Nike existiert (angeblich) nur 202 Mal und wurde speziell für die "White Dunk" Wanderkunstausstellung hergestellt, als sie Paris erreichte. Sie sind selbst wahre Kunstwerke und zeigen die Arbeiten des französischen Malers Bernard Buffet, der 1999 verstorben ist. Die Schuhe kosten im Schnitt 16.441 Euro auf StockX. © Grailify x Stock

Die zehn teuersten Sneaker Grailify x Stock
8 / 11
Platz 4 – Jeff Staple x Nike SB Dunk Low "NYC Pigeon"

Viel Geschichte steckt auch hinter diesem Paar. Nicht wegen dem Design oder der Exklusivität, sondern eher wegen des Aufruhrs, die sie am Tag der Veröffentlichung vor dem Reed Space in NYC verursachten. Nur 150 Paare wurden weltweit veröffentlicht und daher war die Stückzahl in diesem Store sehr begrenzt. Menschenmengen sammelten sich vor den Türen und sorgten für Chaos. Sogar die Polizei musste anrücken. Gerüchten zufolge wollten sich Menschen auf andere Sammler stürzen, die ein Paar kaufen konnten. Der durchschnittliche Verkaufspreis liegt jetzt bei 20.005 Euro. © Grailify x Stock

Die zehn teuersten Sneaker Grailify x Stock
9 / 11
Platz 3 – Travis Scott x Air Jordan 4 Retro "Olive"

Wirklich viel kann man zu diesem Schuh nicht sagen, da er nie wirklich zum Kauf angeboten wurde. Und vermutlich macht genau das die Schuhe so wertvoll: Einige Exemplare gelangten irgendwie an die Öffentlichkeit und erreichten Rekordpreise. Im Durchschnitt zahlt man 20.551 Euro für ein Paar. © Grailify x Stock

Die zehn teuersten Sneaker Grailify x Stock
10 / 11
Platz 2 – Travis Scott x Air Jordan 4 Retro "Purple" (Friends and Family)

Wir nähern uns der Spitze der zehn teuersten Sneaker aller Zeiten - und die Preise werden immer höher. Auf dem zweiten Platz befindet sich dieser seltene Air Jordan 4, der gemeinsam mit Travis Scott für Freunde und Familie entworfen wurde. Das erste Mal sah man die Sneaker an den Füßen von DJ Chase B, als Travis Scott den kollaborativen Air Jordan 4 Retro "Houston Oilers" vorstellte. Wer diese Sneaker haben möchte, der muss sehr viel Geld ansparen. Im Durchschnitt zahlt man nämlich für ein Paar unglaubliche 21.324 Euro. © Grailify x Stock

Die zehn teuersten Sneaker Grailify x Stock
11 / 11
Platz 1 – Nike MAG "Back to the Future" (2016)

Die Schuhe aus dem Film "Back to the Future" (Zurück in die Zukunft) zählen 2021 zu den angesagtesten Sneakern überhaupt. Diese selbstschnürenden Schuhe erreichen Rekordsummen. Was 1985 als cooles Design von Tinker Hatfield und mit etwas Filmmagie aus Hollywood begann, ist in 2016 Realität geworden. Der durchschnittliche Verkaufspreis für ein Paar liegt derzeit bei stolzen 37.391 Euro. © Grailify x Stock