Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Reichold ärgert Ex-Trainer Dedaj und Stadeln

Bezirksliga Nord // 21. Spieltag, Sonntag: Die Rückkehr nach Adelsdorf hatte sich Manfred Dedaj sicherlich anders vorgestellt. 2:4 verlor der FSV Stadeln auf sandigem Untergrund bei seinem Ex-Verein.

Die Forsters schlagen in Mosbach zu

Bezirksliga Süd // 21. Spieltag, Sonntag: Freystadt gewann sein Auswärtsspiel in Mosbach mit 2:0. Mario und Andreas Forster trafen jeweils für den Aufsteiger. Marienstein und Roth teilten die Punkte.

Bezirksliga
Süd

Die Forsters schlagen in Mosbach zu

Bezirksliga Süd // 21. Spieltag, Sonntag: Freystadt gewann sein Auswärtsspiel in Mosbach mit 2:0. Mario und Andreas Forster trafen jeweils für den Aufsteiger. Marienstein und Roth teilten die Punkte.

Herrieden: Nichts zu holen in Groß'lohe

Bezirksliga Süd // 21. Spieltag, Samstag: Die SG Herrieden verlor ihr Auswärtsspiel beim starken SC Großschwarzenlohe mit 1:3. Der TV Büchenbach rehabilitierte sich gegen Tuspo Roßtal mit einem 4:0.

Bezirksliga
Nord

Reichold ärgert Ex-Trainer Dedaj und Stadeln

Bezirksliga Nord // 21. Spieltag, Sonntag: Die Rückkehr nach Adelsdorf hatte sich Manfred Dedaj sicherlich anders vorgestellt. 2:4 verlor der FSV Stadeln auf sandigem Untergrund bei seinem Ex-Verein.

Mehmet Sögütlü dreht für Türkspor die Partie

Bezirksliga Nord // 21. Spieltag, Samstag: Mehmet Sögütlü erzielte beim 2:1-Erfolg gegen den TV 48 Erlangen für Türkspor einen Doppelpack und drehte dadurch die Begegnung zugunsten seiner Farben.

Landesliga
Nordost
Landesliga
Nordwest

Abtswind kontert Schallers Führung jäh

Landesliga Nordwest // 19. Spieltag, Sonntag: Früh brachte Timo Schaller den TuS in Führung, die Freude darüber sollte allerdings nur von kurzer Dauer sein. Vach hingegen gewann in Unterpleichfeld.

Bayernliga
Nord
Bayernliga
Süd

Das Klima in Fürth und andere Standortvorteile

Nürnbergs liebste Liga // Teil 14: Erst auf Platz fünf findet man mit dem SV Wacker eine Mannschaft aus Nürnberg. Nürnbergs liebste Liga geht offensichtlich gerne mal fremd. Nur woran liegt es?

Anzeige

Als Thomas Müller Philipp Viereckl traf

Erlangen-Bruck spielte vor 4000 Zuschauern gegen Bayern München. Ein Fest, das auch der FSV-Mittelfeldspieler nie vergessen wird. Micha Schneider hat den 27-Jährigen den großen Tag über begleitet.