6°C

Dienstag, 28.04. - 08:45 Uhr

|

Terror in Bayern? Herrmann warnt vor Syrien-Rückkehrern

Terror in Bayern? Herrmann warnt vor Syrien-Rückkehrern

Antisemitische und fremdenfeindliche Gewalttaten auf dem Vormarsch - 27.04. 20:21 Uhr

MÜNCHEN  - Immer mehr Islamisten aus Bayern schließen sich Terrororganisationen wie dem "Islamischen Staat" an. Der Innenminister warnt vor Rückkehrern. Alarmierend sind die Zahlen auch bei fremdenfeindlichen Gewalttaten. [mehr...]

Bildergalerien
Vor 70 Jahren: KZ Flossenbürg wird befreit

Vor 70 Jahren: KZ Flossenbürg wird befreit

Unser historischer Ticker bildet die letzten Wochen des Zweiten Weltkriegs ab

NÜRNBERG  - 70 Jahre nach der Befreiung des Konzentrationslagers Flossenbürg kehren rund 40 frühere Gefangene an den Ort des Schreckens zurück. In der Oberpfälzer KZ-Gedenkstätte wurde am Sonntag bei einem Festakt der Befreiung des Konzentrationslagers durch die US-Armee gedacht. Mehr in unserem Ticker! [mehr...] (38) 38 Kommentare vorhanden

Innenpolitik

Keine Ergebnisse bei stundenlangem Koalitionsgipfel in Berlin

Unerquickliche Stunden im Kanzleramt - am Ende heißt es: Vertagung - 27.04. 10:01 Uhr


Merkel Koalitionsgipfel

BERLIN  - Sechs Stunden sitzen die führenden Politiker des Landes im Kanzleramt zusammen. Da sollte Zählbares herauskommen, sollte man meinen. Doch Streit im Vorfeld, etwa um CSU-Chef Seehofer, wird zur schweren Last. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Spionage-Affäre: Schwere Vorwürfe gegen Bundesregierung

War der BND beteiligt? Und schlimmer noch: Wusste Merkel davon? - 27.04. 09:46 Uhr


BND_soll_US-Dienst_NSA_bei_massiver_Spionage_in_Europa_geholfen_haben_urn-newsml-dpa-com-20090101-150423-99-15181_large_4_3.jpg

BERLIN  - Der US-Geheimdienst spioniert europäische Konzerne aus und der BND war daran beteiligt? Für die Opposition ist das ein ungeheuerlicher Verdacht. Die Kanzlerin müsse für Aufklärung sorgen. [mehr...]

Seehofer gegen Schwesig - Koalitionsgipfel im Kanzleramt

CSU-Chef Horst Seehofer ermahnt SPD zu "mehr Koalitionstreue" - 26.04. 20:08 Uhr


Seehofer

BERLIN/MÜNCHEN  - Zuletzt fand die große Koalition wieder etwas zueinander - doch naht ein Koalitionsgipfel, ist auf eines Verlass: Das Poltern der CSU. Vor allem an Familienministerin Manuela Schwesig entzündet sich Kritik von CSU-Chef Seehofer. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Mindestlohn-Dokumentation: Seehofer contra DGB-Chef

Matthias Rehm will weiterhin Dokumentationspflicht - Kontroverses Gespräch im Kloster Andechs - 25.04. 14:25 Uhr


CSU

ANDECHS  - Die CSU stößt mit ihrer Forderung nach einer Entbürokratisierung des gesetzlichen Mindestlohns auf harten Widerstand bei den Gewerkschaften. Horst Seehofer traf DGB-Chef Matthias Jena am Samstag im Kloster Andechs. Es war ein "konroverses" Gespräch. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Weltpolitik

Polen stoppt "Nachtwölfe" auf Weg nach Berlin

Grenze dichtgemacht - Kein Durchkommen für Rocker - Kritik aus Russland - 27.04. 20:29 Uhr


wolves

MOSKAU   - Das russische Außenministerium hat das Einreiseverbot nach Polen für die Teilnehmer einer umstrittenen Motorradtour des Rockerclubs "Nachtwölfe" nach Berlin scharf kritisiert. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Türkei rügt Gaucks Völkermord-Aussage - Berlin schweigt

Zwischen der Türkei und Deutschland knirscht es - 26.04. 19:56 Uhr


Gauck Erdogan

ISTANBUL/BERLIN  - Zwischen der Türkei und Deutschland knirscht es, weil der Bundespräsident die Massaker an Armeniern vor 100 Jahren als Völkermord bezeichnet. Ankara will Gaucks Worte "nicht verzeihen". Berlin übergeht den Rüffel des Nato-Partners. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Griechenland: Schmeißt Tsipras Varoufakis raus?

Medien spekulieren über Entlassung des Finanzministers - 26.04. 15:24 Uhr


Varoufakis

ATHEN  - In Athen verdichten sich nach Informationen der heimischen Presse Gerüchte, dass Gianis Varoufakis bald ersetzt werden könnte. Der griechische Finanzminister scheint den Hass zu genießen. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Türkei nennt Gaucks Völkermord-Aussage unverzeihlich

Bundestag schließt sich Gaucks Bewertung der Gräueltaten an - 25.04. 10:00 Uhr


Türkei nennt Gaucks Völkermord-Aussage unverzeihlich

ISTANBUL/BERLIN  - Bundespräsident Gauck hat die Massaker an Armeniern vor 100 Jahren als Völkermord bezeichnet. Die Türkei reagiert scharf. Es ist nicht das erste Mal, dass Gauck beim EU-Beitrittskandidaten in Ungnade fällt. [mehr...] (12) 12 Kommentare vorhanden

Politik in Bayern

Terror in Bayern? Herrmann warnt vor Syrien-Rückkehrern

Antisemitische und fremdenfeindliche Gewalttaten auf dem Vormarsch - 27.04. 20:21 Uhr


Herrmann

MÜNCHEN  - Immer mehr Islamisten aus Bayern schließen sich Terrororganisationen wie dem "Islamischen Staat" an. Der Innenminister warnt vor Rückkehrern. Alarmierend sind die Zahlen auch bei fremdenfeindlichen Gewalttaten. [mehr...]

Söder rekrutiert Terrorfahnder aus Steuer-FBI

Über eine halbe Milliarde zusätzliche Steuergelder eingenommen - 27.04. 15:38 Uhr


Söder

MÜNCHEN  - Die bayerische Steuerfahndung soll gezielt gegen die Finanzierung von Terrorgruppen eingesetzt werden. Ein Team von fünf bis sechs Finanzbeamten in Finanzminister Markus Söders (CSU) "Steuer-FBI" sucht künftig nach verdächtigen Geldströmen. [mehr...] (9) 9 Kommentare vorhanden

Horst Seehofer droht der SPD

CSU-Spitze trifft sich zu Klausur im Kloster Andechs - 24.04. 18:57 Uhr


Seehofer Andechs

ANDECHS  - Die CSU-Spitze trifft sich zu einer Klausur auf Bayerns "Heiligem Berg" in Kloster Andechs. Im alten Speisesaal der Mönche droht Parteichef Seehofer der SPD. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Studie legt nahe: Crystal-Deal zwischen Bayern und Tschechien

Handel in Grenzregionen fest im Griff der organisierten Kriminalität - 23.04. 20:46 Uhr


Crystal

BAYREUTH   - Ist die aus Tschechien eingeschmuggelte Droge Crystal Meth allein ein Problem der Grenzregion? Nein, längst ist Crystal in vielen Teilen Deutschlands angekommen. Eine Studie der Uni Bayreuth schlägt unter anderem ein Abkommen zwischen Bayern und Tschechien vor. [mehr...]

Unser Mann in Berlin

Ein Bier zum Knutschen und zum Nacktbaden

NN-Korrespondent Harald Baumer bloggt aus der Hauptstadt

Unser Mann in Berlin - Beobachtungen in der Hauptstadt

Eine junge Fürtherin produziert in Berlin ein sehr angesagtes Bier. Ohne Vorkenntnisse im Brauereigeschäft hat Katharina Kurz die Marke "Brlo" aufgebaut. Aus einer spontanen Idee heraus… [mehr...]