19°

Donnerstag, 19.10. - 14:37 Uhr

|

CSU-Parteitag wird auf Dezember verschoben

Neuwahl des Parteivorstands aufgeschoben - vor 6 Stunden

MÜNCHEN  - Horst Seehofer hat bekannt gegeben, dass der CSU-Parteitag wahrscheinlich Mitte Dezember stattfinden wird. Grund dafür sollen die intensiven Jamaika-Sondierungsgespräche sein. Ob er auch seine nicht unumstrittene Wiederwahl zum Parteivorstand damit aufschiebt, ließ er offen. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Bildergalerien
Politik

Ultimatum abgelaufen: Katalanen bleiben standhaft

Mögliche Neuwahlen des katalanischen Regionalparlaments - vor 4 Stunden


MADRID  - Am Donnerstag um 10 Uhr kam die Stunde der Wahrheit für die spanische Zentralregierung und die katalanische Unabhängigkeitsbewegung. Der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont erteilte eine Absage an die spanischen Einheit. Die Lage bleibt angespannt. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

57.000 Euro: Bund übernimmt Großteil der Kohl-Trauerfeier

Letztes Geleit für Altkanzler im Juli - Ordnungsamt und Feuerwehr im Einsatz - vor 4 Stunden


SPEYER  - Die Trauerfeier für Altkanzler Helmut Kohl hat die Stadt Speyer 57.000 Euro gekostet. Den Großteil übernimmt der Bund, wie ein Sprecher der Stadt mitteilte. Dafür sei eine einvernehmliche Regelung mit dem Bundesinnenministerium getroffen worden. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

CSU-Parteitag wird auf Dezember verschoben

Neuwahl des Parteivorstands aufgeschoben - vor 6 Stunden


MÜNCHEN  - Horst Seehofer hat bekannt gegeben, dass der CSU-Parteitag wahrscheinlich Mitte Dezember stattfinden wird. Grund dafür sollen die intensiven Jamaika-Sondierungsgespräche sein. Ob er auch seine nicht unumstrittene Wiederwahl zum Parteivorstand damit aufschiebt, ließ er offen. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Trump soll Soldaten-Witwe grob abgefertigt haben

Allgemeine Entrüstung über Trumps Umgang mit den gefallenen Soldaten - 18.10. 20:34 Uhr


WASHINGTON  - Bei einem Kondolenzanruf soll der US-Präsident Donald Trump eine Witwe rüde abgefertigt haben. Dabei kannte er noch nicht einmal den Namen des im Niger getöteten Soldaten. [mehr...]

Merkels Thema für EU-Gipfel: Türkei-Hilfen reduzieren

Ein Abbruch der Beitrittsverhandlungen sei noch nicht möglich - 18.10. 18:28 Uhr


BERLIN  - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will auf dem EU-Gipfel am Donnerstag und Freitag in Brüssel über eine Reduzierung der sogenannten Vorbeitrittshilfen für die Türkei sprechen. Das sagten Regierungskreise am Mittwoch in Berlin. [mehr...]

Mehr verurteilte Straftäter in Bayern – Ausländeranteil steigt

Justizminister nimmt "die Entwicklung der Ausländerkriminalität sehr ernst" - 18.10. 18:06 Uhr


MÜNCHEN  - Weniger Mord und Totschlag, mehr Einbrüche und Drogen: So sieht die Bilanz für 2016 in Bayern aus. Zu den verurteilten Straftätern zählten mehr Ausländer. Justizminister Bausback warb aber für einen kritischen Blick. [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden

Kommentare

Der Fall von Al-Rakka: Warum der IS noch nicht besiegt ist

IS-Hochburg ist befreit, doch die Terrorideologie lebt in den Köpfen weiter - vor 4 Stunden


NÜRNBERG  - Die IS-Hochburg Al-Rakka in Syrien ist befreit, die Dschihadisten vertrieben. Doch der islamistische Terror hat damit lediglich einen Rückschlag erlitten, besiegt ist er keineswegs. Solange die gesamte Region nicht befriedet ist, geht den Dschihadisten der Nachwuchs nicht aus, fürchtet NN-Politikredakteur Martin Damerow. [mehr...]

Stopp! Warum sich Frauen gegen Sexismus wehren müssen

Fall Weinstein facht die Debatte über unangemessenes Verhalten neu an - 18.10. 18:43 Uhr


NÜRNBERG  - Seit dem Fall Weinstein wird wieder über Sexismus in unserer Gesellschaft diskutiert. Denn Frauen werden immer noch zu oft Opfer von Übergriffen. Das ist schlimm, doch Frauen müssen sich deutlich wehren, kommentiert NN-Redakteurin Franziska Holzschuh. [mehr...] (19) 19 Kommentare vorhanden