Samstag, 18.11. - 05:26 Uhr

|

"Jetzt.Nicht": In der Spirale des Trübsinns

Gibt erst die Arbeit dem Leben einen Sinn? - 09.11. 11:14 Uhr

NÜRNBERG  - Ein Leistungsträger gerät aus den Fugen: Julia Kellers Film "Jetzt.Nicht." konstruiert die düster illustrierte Metamorphose eines Kotzbrockens aus dem Marketing zum arbeitslosen Sinnsucher. [mehr...]

Kinosuche - Wissen wo was läuft

Was:  

Kino:  

Film:  

Ort:  

Ihre Suche ergab 284 Treffer

Film / Genre

Datum

Kino


Komödie

18.11.2017

Admiral-Palast (Nürnberg)

Der Haushalt bleibt an ihr hängen, während ihr Ehemann fremd geht. Und dann sind da auch noch die Kinder. Und zu allem Überfluss steht Weihnachten vor der Tür. Amy Mitchell hat die Nase voll. Da hilft nur eines: Den untreuen Gatten loswerden und die besten Freundinnen Kiki und Carla einladen - und dann feiern, was das Zeug hält! Doch dann kündigen sich die Mütter der Mütter für die Feiertage an - Ring frei für die bösesten Mütter der Welt!

Spielzeit: 17:45 | 20:15 | 22:45


Komödie

18.11.2017

Admiral-Palast (Nürnberg)

Die Goethe-Gesamtschule hat nicht gerade den besten Ruf. Chantal, Danger, Zeynep und ihre Klassenkameraden zittern, denn der Abschluss steht unmittelbar bevor. Ihr Lehrer, Zeki Müller, sieht sich mit einer Klasse voller Verweigerer konfrontiert. Als eine Veranstaltung zum Thema Berufsorientierung voll in die Hose geht, beschließt Müller, seine Schüler mit allen Mitteln durchs Abitur zu prügeln. Bald liegen die Nerven aller Beteiligten blank.

Spielzeit: 14:00 | 17:00 | 19:45 | 22:30


Fantasy

18.11.2017

Admiral-Palast (Nürnberg)

Der mächtige Donnergott Thor wird seines Hammers Mjölnir beraubt. So ist er fast wehrlos gegenüber der bösen Göttin Hela, die nach Jahrtausenden in der Gefangenschaft auf Rache sinnt. Sie will zur finalen Schlacht zwischen Gut und Böse blasen, zu Ragnarok, der Götterdämmerung. Thor findet sich als Gladiator auf dem Planeten Sarkaar wieder. Dort trifft er auf den mächtigen Hulk, einst sein Mitstreiter.

Spielzeit: 16:30 | 19:30 | 22:30


Animation

18.11.2017

Admiral-Palast (Nürnberg)

Lightning McQueen will es noch einmal wissen - er will das Rennen "Florida 500" gewinnen. Der Rennwagen hat eigentlich seine besten Zeiten schon hinter sich, aber unterkriegen lassen will er sich auch nicht. Also engagiert er die Technikerin Cruz Ramirez, die ihn wieder auf Vordermann bringen soll. Das hat er auch nötig, denn Newcomer Jackson Storm hat allerlei technische Tricks auf Lager. Lightning muss nun Gas geben, um zu gewinnen.

Spielzeit: 13:00 | 15:15


Krimi

18.11.2017

Admiral-Palast (Nürnberg)

Dreizehn Fremde in einem Zug. Ein Mord. Jeder könnte es gewesen sein. Der belgische Detektiv Hercule Poirot muss den Täter finden, bevor dieser wieder zuschlägt. Die Zeit drängt, und jeder der Reisenden scheint etwas zu verbergen. Außerdem scheinen sich nicht alle der Gefahr bewusst und betrachten den Vorfall als Amüsement, als Nervenkitzel oder als Abwechslung. Doch sie misstrauen und belauern einander. Kann Poirot den Schuldigen überführen?

Spielzeit: 12:30 | 15:00 | 17:30 | 20:15 | 22:45


Fantasy

18.11.2017

Admiral-Palast (Nürnberg)

Ein Angriff auf die Erde steht bevor. "Steppenwolf" ist ein bösartiger Außerirdischer, der mit seinen "Paradämonen" der Menschheit den Garaus machen will. Batman alarmiert Wonder Woman, und beide stellen ein Superhelden-Team zusammen. Drei "Metamenschen" schließen sich ihnen an, und zu fünft bieten die Kämpfer den Angreifern die Stirn. Es ist ein ungleicher Kampf, da Steppenwolf eine ganze Armee entsendet, um die Erde einzunehmen.

Spielzeit: 12:15 | 14:45 | 17:30 | 20:15 | 23:00


Dokumentarfilm

18.11.2017

Babylon (Fürth)

Der Weg zum Eismeer ist gefährlich, aber überlebenswichtig - jedenfalls für den Kaiserpinguin. Denn dorthin zieht er, um zu brüten. Die Dokumentation begleitet einen jungen Pinguin auf dem Weg dorthin. Gemeinsam mit seinen Eltern trotzt er der antarktischen Kälte, Nahrungsmangel und Fressfeinden. Sobald er das erste Mal ins Wasser taucht, ist er in seinem Element. Jedoch hält der lange Weg zum Eismeer noch viele Abenteuer für ihn bereit.

Spielzeit: 10:20


Dokumentarfilm

18.11.2017

Babylon (Fürth)

Der Filmemacher Michael Glawogger verstarb 2014 unerwartet und plötzlich. Er befand sich gerade auf einer Weltreise und hatte bereits Material für einen neuen Film gesammelt. Monika Willi stellt nun sein Projekt fertig, indem sie die Filmsequenzen, aufgenommen auf dem Balkan, in Italien und Afrika, montierte und mit Glawoggers Blog-Texten unterlegte. Der Film wird damit zum Nachruf und zur Hommage an einen Dokumentar-Flaneur.

Spielzeit: 13:15


Dokumentarfilm

18.11.2017

Babylon (Fürth)

In der Savanne lebt Maleika mit ihren sechs Jungen. Sie ist eine Gepardin, gehört also zu den schnellsten Raubkatzen der Erde. Ihre Kleinen tollen herum, spielen und erlernen das Jagen von ihrer fürsorglichen Mutter. Doch das Leben in der Wildnis ist gefährlich - auch für die schnelle und wehrhafte Großkatze und insbesondere für ihre Jungen. Der Dokumentarfilm begleitet Maleika und ihren Nachwuchs und dokumentiert ihr Leben in der Wildnis.

Spielzeit: 12:15


Historiendrama

18.11.2017

Babylon (Fürth)

Django Reinhardt hat sich 1943 mit den Nazis arrangiert. Er ist im besetzten Frankreich ein Star. Der Jazz-Gitarrist gehört den Sinti an, die von den Deutschen gnadenlos verfolgt werden. Seine Popularität schützt ihn, und die Besatzer sind begeistert von seiner Musik. Doch das wird ihm beinahe zum Verhängnis, denn die Nazis wollen ihn auf eine Tournee durch Deutschland schicken: Reinhardt als Alternative zur amerikanischen "Negermusik".

Spielzeit: 15:30