Donnerstag, 14.12. - 14:01 Uhr

|

Ansturm beim Künstlermarkt in Neunkirchen

Historisches Ambiente im Zehntspeicher in Neunkirchen am Brand zog viele Interessenten an - 23.11.2017 15:00 Uhr

Naturgemäß war auch das Interesse an Weihnachtlichem beim Künstler- und Hobbymarkt groß. Schließlich ist in knapp vier Wochen schon Heiligabend. © Harald Hofmann


Kein Wunder also, dass sich die Besucher im historischen Ambiente des Zehntspeichers um die hübsch hergerichteten Stände von weit über 50 Ausstellern aus der Region drängten. Fantasie- und Kunstvolles aus Holz, Keramik und Metall fand sich neben Malerei, Gehäkeltem und Gestricktem, Naturseifen, oder floristischen Kreationen und selbstgefertigtem Schmuck.

Natürlich wurde auch alles Weihnachtliche wie Holzspielzeug, Engel,

Weihnachtsmänner und Christbaumschmuck in allen Varianten feilgeboten .

Und neben den schönen und dekorativen Unikaten fanden auch selbstkreierte Brotaufstriche oder Liköre, Dips und Saucen ihre Käufer. Wärmende Mützen, Schals und Handschuhe für den Winter rundeten das Angebot ab. 

hh

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: nordbayern.de