14°

Freitag, 21.09.2018

|

Betrunkener grölt rechte Parolen in Nürnberger Gaststätte

49-Jähriger beleidigte Gäste und randalierte in der Wodanstraße - 29.04.2018 14:36 Uhr

 Wie die Polizei berichtete, grölte der 49-Jährige rechte Parolen und zeigte den Hitlergruß in einem Biergarten in der Nürnberger Südstadt. Auch Gäste des Lokals beleidigte er. Eine spätere Untersuchung ergab, dass der Mann mehr als 2,5 Promille Alkohol im Blut hatte. Als er nach seinem üblen Auftritt die Gaststätte verließ und auf dem Weg nach Hause war, ließ er auch noch seine Wut an einer Baustelle an der Wodanstraße aus und warf dort Gegenstände um. 

Schließlich griff die Polizei ein und nahm den rechtsradikalen Randalierer fest. Als die Beamten der Inspektion Ost die Ehefrau des Festgenommenen erreichten, fuhr eine Streife den Betrunkenen nach Hause. Gegen ihn wurde ein Verfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organe eingeleitet. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

bro E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: nordbayern.de