Freitag, 18.01.2019

|

Großer Rave in Erlangen: Tanzen am Tag der Befreiung

Rave am Hugo erinnerte an das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 70 Jahren - 08.05.2015 19:30 Uhr

Zum Tag der Befreiung gab's einen Rave auf dem Hugo. © Harald Sippel


Bei dieser modernen Art der Kundgebung legen DJs Musik auf. In unregelmäßigen Abständen werden politische Reden gehalten. „Am 8. Mai jährt sich die bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht und damit die Befreiung vom Nationalsozialismus zum 70. Mal“, sagt Veranstalter Moritz Michelson.

Bilderstrecke zum Thema

Zum Tag der Befreiung: Großer Rave in Erlanger Innenstadt

Vor exakt 70 Jahren kapitulierte die Wehrmacht - Deutschlands Befreiung vom Nationalsozialismus. Was also tun an so einem geschichtsträchtigen Tag? Richtig: Raven! In der Erlanger Innenstadt versammelten sich Dutzende zum gemeinsamen Tanzen.


Bereits zum fünften Mal hat er einen Rave in Erlangen organisiert. Auch diesmal zieht die laute Elektro-Musik hunderte Menschen an. „Wir wollen ein Zeichen setzen, mitten in der Stadt.“

Bei herrlichem Sommerwetter nehmen viele die Einladung an, unter freiem Himmel zu tanzen. Die Veranstalter haben Infotafeln aufgestellt und Flyer verteilt. Im Vordergrund aber steht: der Spaß. 

Katharina Tontsch

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Erlangen