-6°

Sonntag, 20.01.2019

|

Klasse 3 c der Pestalozzischule ist in Bayern am fittesten

Beim Lidl-Schüler-Fitnesscup den ersten Platz belegt - Unternehmen vergoldet den Sieg mit 2000 Euro für Unterricht - 26.11.2009

Lidl Geschäftsführer Franken Ewald Thomas (unten rechts) und Obst und Gemüse Geschäftsführer Franken Heiko Kohrt (ganz rechts) übergeben der Klasse 3c und der Lehrerin Beate Schmidt (links unten) den Preis. © Bernd Böhner


Im Januar hatten der Deutsche Olympische Sportbund und Lidl zum zweiten Mal alle 17 000 Grundschulen in Deutschland zur Teilnahme am Fitnesscup aufgerufen. Rund 5000 Klassen machten mit. Aus Erlangen beteiligte sich die damalige Klasse 2c mit ihrer Lehrerin Beate Schmidt an diesem Wettbewerb.

Bei den zwei Projektwochen im Mai drehte sich im Unterricht alles um Bewegung und gesunde Ernährung. Der Ablauf des Unterrichts wurde protokolliert und zusammen mit einem auf den Wettbewerb zugeschnittenen Plakat bei Lidl eingereicht.

«Aus den individuellen Arbeiten der Kinder ist schließlich ein großes gemeinsames Kunstwerk entstanden, das für die Kreativität der einzelnen Schülerinnen und Schüler steht und gleichzeitig ein Symbol für die Klassengemeinschaft ist. Die Verbindung der Themen aus der Projektwoche mit dem Logo und damit der Identität der Schule betont außerdem die Nachhaltigkeit dieses Wettbewerbsbeitrags», so Jurymitglied Maria Flothkötter.

Das Preisgeld in Höhe von 2000 Euro soll für die weitere Förderung des Unterrichts im Bereich Sport und Ernährung an der Pestalozzischule verwendet werden. 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen