Donnerstag, 15.11.2018

|

Neunkirchen: Werbung brachte 17 neue Feuerwehrler

Spektakuläre Aktion hatte durchschlagenden Erfolg - 26.10.2018 18:15 Uhr

Alles im Eimer? Ganz im Gegenteil: Die Löscheimer-Aktion bescherte der Feuerwehr Neunkirchen am Brand insgesamt 17 Bürger, die sich für den Feuerwehrdienst verpflichten ließen. © FFW Neunkirchen


Gestartet wurde dies mit der "Löscheimeraktion" am 8. September. Über Nacht wurden alle Haushalte mit einem Löscheimer versorgt, worauf der nicht ganz ernst gemeinte Hinweis zu lesen stand, doch bei einem Brand eine Löscheimerkette zusammen mit den Nachbarn zu bilden, es könne ja sein, dass die Feuerwehr aufgrund von Mitgliedermangel nicht kommt.

Im Eimer fanden sich ein Flyer mit näheren Infos und eine Einladung zum "Mach-Mit-Tag" der eine Woche später stattfand. Dieser "Mach-Mit-Tag" kam bei herrlichem Wetter sehr gut an; auf der Suche nach neuen Mitgliedern konnten an dem Tag gleich zwölf Erwachsene zum Mitmachen überredet werden, der ein oder andere wollte noch überlegen. Es folgte danach ein Infotag, an dem es dann schon 15 Neumitglieder wurden. Es wurde an diesem Infotag das grundsätzliche Feuerwehrwesen erläutert, und alle Anwesenden haben an diesem Tag den Mitgliedsantrag unterzeichnet.

Um die Neuen möglichst schnell in den Einsatzdienst übernehmen zu können, wurde bereits am 22. Oktober mit der Feuerwehrgrundausbildung, MTA, begonnen. Bis dahin wuchs die Zahl der Neuen auf 17 an. Mit den Mitgliedern aus der Jugendfeuerwehr und bestehenden Mitgliedern, die diese Ausbildung noch nicht haben, konnte dieser MTA-Lehrgang mit sage und schreibe 22 Teilnehmern nur aus Neunkirchen gestartet werden. Begrüßt wurden die Teilnehmer von Kommandant Robert Landwehr, stellvertretendem Kommandant Thomas Heinlein und dem Feuerwehrvorsitzenden Robert Polster, aber auch durch Bürgermeister Heinz Richter. Der wünschte ihnen für die Ausbildung alles Gute und bedankte sich für die Bereitschaft, die Sicherheit im Markt Neunkirchen zu unterstützen.

Somit muss letztendlich gesagt werden, diese Aktion hatte vollen Erfolg, 17 neue Erwachsene und zusätzlich auch noch sechs Jugendliche konnten geworben werden. Diese Aktion wird in die Geschichte der FFW Neunkirchen eingehen.  

en

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neunkirchen