Donnerstag, 15.11.2018

|

Prof. Nikolaus Fiebiger feiert heute 90. Geburtstag

Festakt für den Alt-Rektor und -Präsident der Universität in der Orangerie — Viele Auszeichnungen erhalten - 07.08.2012

Prof. Nikolaus Fiebiger wird heute 90 Jahre. © Bernd Böhner


Nach der Begrüßung durch den Präsidenten der FAU, Prof. Karl-Dieter Grüske, halten Wolfgang Heubisch, Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, sowie Dietmar Hahlweg, Alt-Oberbürgermeister der Stadt Erlangen, ein Grußwort zu Ehren Fiebigers. Danach hat der Jubilar das Wort. Die Feier mit geladenen Gästen findet in der Erlanger Orangerie, Schlossgarten 1, statt.

1966 folgte Nikolaus Fiebiger einem Ruf an die FAU, deren Rektor er von 1969 bis 1972 war. Anschließend wirkte er als Prorektor und von 1975 bis kurz vor seiner Emeritierung im Jahr 1990 als ihr Präsident.

Untrennbar mit der 25-jährigen Ära Fiebiger verbunden sind der Auf- und Ausbau der Technischen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität, die Ansiedlung der beiden Fraunhofer Institute am Standort Erlangen sowie der nach ihm benannte „Fiebiger-Plan“, der die Sicherung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchs zum Ziel hatte.

Für sein außerordentliches Engagement wurde Nikolaus Fiebiger mehrfach ausgezeichnet.

Zum 15. Jubiläum des Instituts für Fertigungstechnik, des heutigen Instituts für Maschinenbau, verlieh ihm die Technische Fakultät 1997 die Ehrendoktorwürde. Das Nikolaus-Fiebiger-Zentrum für Molekulare Medizin ist seit 2001 nach ihm benannt. 2002 wurde er Ehrenmitglied der Fraunhofer Gesellschaft und 2005 mit der Fraunhofer-Medaille gewürdigt.

Nikolaus Fiebiger wurde am 7. August 1922 in Langseifersdorf im Eulengebirge (im heutigen Polen) geboren. Von 1947 bis 1954 studierte er Physik an der TH Stuttgart, wo er drei Jahre später auch promovierte. Nach einer Tätigkeit am Institut für Kernphysik in Frankfurt am Main und Forschungsaufenthalten in den USA habilitierte er 1963 in Physik.

 

en

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen