26°

Samstag, 24.06. - 19:23 Uhr

|

zum Thema

TechFak feiert ihren 50. Geburtstag mit viel Programm

Basteln mit LED-Leuchtdioden - Absolventen erinnern sich an ihre Studienzeit - 05.11.2016 19:30 Uhr

Die Techfak feierte am Samstag ihr 50. Jubiläum. © Michael Müller


Bereits vor dem offiziellen Beginn um 10 Uhr bildeten sich auf dem Areal der Technischen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) vor den besonders begehrten Angeboten lange Schlangen. So verfolgten etwa bereits Dutzende Familien die erste Präsentation des Roboterfußballs. Auch das Basteln von Taschenlampen aus LED-Leuchtdioden kam vor allem bei den Kleinen sehr gut an. Aber auch die anderen Veranstaltungen des umfangreichen Programms, das die Technische Fakultät anlässlich ihres 50. Geburtstags für die Öffentlichkeit auf die Beine gestellt hatte, faszinierten die nach Angaben der Organisatoren rund 1500 Besucher. 

Bilderstrecke zum Thema

Stolzes Jubiläum: TechFak feiert ihren 50. Geburtstag

Mit einem bunten Programm und vielen ehemaligen Studenten feierte die TechFak am Samstag in Erlangen ihr 50. Jubiläum. Zahlreiche Technik interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene feierten mit und besuchten Vorträge und Ausstellungen.


Unter den Gästen befanden sich Technik interessierte Kinder und Jugendliche ebenso wie ehemalige Studenten der Technischen Fakultät ("TechFak").  Der Diplom-Ingenieur Christian Altgassen beispielsweise studierte wischen 1990 und 96 an der FAU Werkstoffwissenschaften an der FAU und wollte sich nun einmal ansehen, wie es heute auf dem Gelände aussieht. "Wo ich mit dem Fahrrad durch den Wald gefahren bin, steht jetzt das Chemikum", sagte er, "aber sonst gibt es immer noch viele Bäume hier".

Bilderstrecke zum Thema

Uni und TechFak: Vom Standortstreit zur neuen Campus-Lösung

Die Technische Fakultät ("TechFak") der Friedrich-Alexander-Universität wächst und wächst. Der Platz ist knapp - doch die geplante Verlagerung einzelner Standorte von Erlangen nach Nürnberg gestaltete sich schwieriger als gedacht. Es gab Pläne, Begehrlichkeiten und Ängste - dann übernahm Ministerpräsident Horst Seehofer und präsentierte Anfang Mai in Nürnberg eine überraschende Lösung.


Mit der Resonanz zeigte sich Veranstaltungsleiter, Prof. Ingo Hahn, zufrieden: "Alle Orte sind gut besucht und auch beim Ablauf läuft alles nach Plan."

Es sei toll, wenn man auch Außenstehenden mal zeigen könne, was man an der Technischen Fakultät so mache. Außerdem seien 50 Jahre schon ein "stolzes Jubiläum". Auch ein Festakt mit geladenen Gästen und viel Prominenz fand im Anschluss an den Tag der offenen Tür auf dem Süd-Campus statt. Die Technische Fakultät wurde am 3.November 1966 offiziell eingeweiht.

 

Sharon Chaffin

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen