Samstag, 29.04. - 01:51 Uhr

|

Viel Interesse an Spardorfs Geschichte

Ausstellung mit vielen Bildern kommt bei Besuchern an - 15.03.2017 15:00 Uhr

Übervoll war das Foyer des VdS bei der Ausstellungseröffnung.

Übervoll war das Foyer des VdS bei der Ausstellungseröffnung. © Alexander Hitschfel


"Was zehn Jahre ist das schon wieder her; Wahnsinn wie die Zeit vergeht", sagte eine ältere Spardorferin zu ihrem Ehemann, als sie gerade die Dokumentation über das Hochwasser 2007 ansieht, welches die Gemeinde damals heimsuchte und viele Gebäude unter Wasser setzte. So wie diesem Ehepaar ging es am vergangenen Sonntag vielen Spardorferinnen und Spardorfern, als sie im Rahmen der Ausstellung in Erinnerungen schwelgten und tief in die Geschichte der Gemeinde eintauchten.

Anhand von vielen Fotodokumentationen und alten Dokumenten wurden die Besucher der Ausstellung zu einer Zeitreise zurück in die Vergangenheit eingeladen. Anhand von vielen Fotodokumentationen wird eindrucksvoll die Entwicklung des Dorfes zur Wohngemeinde gezeigt.

Außerdem zu sehen sind eine Chronik Spardorfs, sowie weitere Ausstellungsobjekte, die zum Teil aus dem Privatbesitz der Spardorfer Bürgerinnen und Bürger stammen.

In mühsamer Arbeit haben die Initiatorinnen der Ausstellung, namentlich Eva Frohme, Helga Bernhardt und Sylvia Minderlein und einige weitere Teammitglieder eine durchaus sehenswerte und informative Ausstellung zusammengestellt, die über insgesamt drei Wochen während der Öffnungszeiten des Vereinslokals geöffnet ist.

Musikalisch umrahmt wurde die Ausstellungseröffnung am Sonntag durch das "Veterans-Swingtett"; eine Band unter der Leitung von Andi Scherzer, die vielen Spardorfern noch unter ihrem früheren Namen "Spardorfer Frührentnerband" bekannt sein dürfte. Wer bei der Ausstellungseröffnung nicht die Gelegenheit genutzt hatte vorbeizuschauen, der sollte dies in den kommenden rund zweieinhalb Wochen noch tun. Hier gibt es nämlich einiges zu entdecken. 

ah

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.