Mittwoch, 20.03.2019

|

Forchheim: Handgemenge nach Kopftuchstreit

55-Jährige beleidigt Frau wegen ihrer Kopfbedeckung - 16.08.2016 15:03 Uhr

Am frühen Samstagnachmittag, um kurz nach 13.30 Uhr, war die 40-jährige Forchheimerin mit türkischen Wurzeln zusammen mit ihrer 16 Jahre alten Tochter in der Bayreuther Straße zu Fuß unterwegs. Dabei trafen sie auf die 55-jährige Frau, die mit ihrem 60 Jahre alten Ehemann sowie der 78-jährigen Mutter unterwegs war.

Dass die 40-Jährige ein Kopftuch trug, missfiel der 55 Jahre alten Frau offensichtlich, worauf sie ihr Gegenüber beleidigte. In der Folge kam es zu Handgreiflichkeiten zwischen den Anwesenden sowie dem Ehemann der 40-Jährigen, der von ihr telefonisch verständigt worden war. Insgesamt machen sechs Personen leichte Verletzungen geltend.

Offenbar weil sie ein Kopftuch trug, wurde eine 40-Jährige beleidigt. Dieses Foto ist ein Symbolfoto. © dpa


Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich zu melden, Telefon (0951) 9129-491.  

nn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Forchheim