Montag, 17.12.2018

|

Pkw kollidieren auf B2 bei Hiltpoltstein: Zwei Verletzte

Schwer verletzte Person wurde mit Hubschrauber in Klinikum gebracht - 26.06.2017 11:46 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Frontalkollision: Zwei Verletzte nach schwerem Unfall bei Hiltpoltstein

Am Sonntagabend ist es auf der B2 bei Hiltpoltstein zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Zwei Pkw stießen frontal aufeinander, nachdem die Unfallverursacherin auf die Gegenfahrbahn abgekommen war. Zwei Personen wurden verletzt.


Gegen 19.17 Uhr geriet die 61-jährige Unfallverursacherin auf der B2 von Almos kommend in Richtung Neudorf aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr. Kurz nach einer Linkskurve kam die VW-Fahrerin mit ihrem Fahrzeug fast komplett auf die Gegenfahrbahn. Der entgegenkommende 48-jährige Fahrer eines Opels versuchte noch nach rechts auszuweichen, konnte einen Frontalzusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern.

Die 61-Jährige wurde in ihrem Auto eingeklemmt, woraus sie die Feuerwehr befreite. Ein Rettungshubschrauber brachte sie schwer verletzt in die Erlanger Uni-Klinik. Der 48-Jährige erlitt leichtere Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Forchheim gebracht.

Ein Gutachter wurde herbeigezogen, um die Unfallursache zu klären. Die Feuerwehren Hiltpoltstein und Gräfenberg waren vor Ort. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. Die Fahrbahn war bis etwa 23 Uhr komplett gesperrt.

Der Artikel wurde am Montag um 11.46 Uhr aktulaisiert.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

tok

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Betzenstein, Almos