14°

Montag, 23.04.2018

|

Wagner unter Deutschlands Top 3 über 200m Rücken

Schwimmtalent des SSV Forchheim glänzt bei Jahrgangsmeisterschaft in Berlin - 29.06.2016 12:03 Uhr

Eine zufriedene Annalena Wagner rechts als drittplatzierte auf dem Siegerpodest. © privat


Über 100 Meter schlug sie im Finale mit 0,1 Sekunden Rückstand als Vierte  in 1:05,15 Minuten an und kletterte über die 200 Meter ihres Jahrgangs 2002 in 2:21,78 Minuten überraschend als Dritte aufs Podest. Die Bronzemedaille bestätigt die starken Qualifikationsleistungen aus dem Frühjahr.  Bei ihrem zweiten Auftritt auf der größten landesweiten Bühne waren 1500 Sportler am Start. Auf beiden Strecken ihrer Paradedisziplin Rücken stellte die Forchheimerin einmal mehr die bisherigen Vereinsrekorde des SSV ein.

Auf den Freistilstrecken folgten ebenfalls gute Platzierungen. Über 800m erreichte sie mit einer Zeit von 9:33,61 Minuten Rang 5 und übernahm auch hier die Spitze in der Forchheimer Bestenliste. Über 50 und 100 m Freistil gelangen Platzierungen im Mittelfeld.

Das Trainerteam aus Karsten Schmidt (SSV Forchheim) und Roland Böller (SG Mittelfranken), der den NN vor kurzem ein Interview gab, zeigte sich nach den vier Wettkampftagen überaus zufrieden. Annalena Wagners Erfolge zeigen, dass sich angesichts der guten Grundausbildung beim SSV auch Ausnahmetalente optimal entwickeln können. So nahmen in Berlin auch die drei ehemaligen SSV-Jugendschwimmer Lisa Mursak (SG Bamberg), Jonas Mursak (SG Mittelfranken) sowie Philomena Krauss (SC Magdeburg) teil.
  

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim