Dienstag, 20.11.2018

|

Franken-Partei: Kandidatur für die Landtagswahlen

Lokale Identifikation soll Wähler an die Urnen treiben - 07.03.2013 15:03 Uhr

Die Partei "Die Franken" will für die anstehenden Landtagswahlen kandidieren. © DHB


"Franken stärken", heißt das Motto der erst 2009 gegründeten Partei "Die Franken". Dabei will die nach eigenen Angaben 240 Mitglieder umfassende Gruppierung die Interessen der Region gebührend auf Landesebene vertreten. Die logische Konsequenz: Eine Kandidatur für die Landtagswahlen im kommenden September. Von Mai an sollen die für die Wahlzulassung erforderlichen Unterstützungsunterschriften gesammelt werden. Derzeit läuft die Aufstellung der Stimmkreiskandidaten.

"Nach fast 200 Jahren in Bayern ohne eine politisch ernst zunehmende, fränkische Partei ist es allerhöchste Zeit für eine moderne, selbstbewusste Politik für unsere Region", heißt es auf der eigenen Homepage der Fraktion. Dabei setzt die Partei vor allem auf lokale Identifikation und hat mittlerweile in allen drei fränkischen Bezirken Kreisverbände gegründet. 

Tobias Lang

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg