Mittwoch, 21.11.2018

|

Drei Liegen in Flammen: Feuerwehreinsatz im Palm Beach

Enormer Sachschaden im Außenbereich des Steiner Freizeitbades - 10.08.2018 14:27 Uhr

Kurz vor 7 Uhr mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr am Freitag ein Feuer auf dem Gelände des Palm Beach löschen. © ToMa/ Eberlein


"Der Alarm ging um 6.50 Uhr ein", so ein Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr Stein am Freitag. Im Außenbereich des Bades Palm Beach stieg Rauch auf. Als die Feuerwehr eintraf, standen drei Doppelliegen in Flammen. Durch die schnelle Brandentwicklung griffen die Flammen auf ein Kühlhaus über. 

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Stein, Deutenbach und Weihersbuch bekämpften die Flammen und konnten das Feuer, das bereits auch auf die Terrasse übergegriffen hatte, löschen. Durch den Brand wurde auch die Außenfassade erheblich beschädigt. Personen kamen nach bisherigen Erkenntnissen nicht zu Schaden.

Die Brandursache ist noch unklar, das Fachkommissariat für Branddelikte der Kriminalpolizei Fürth ermittelt. Der Sachschaden liegt nach einer ersten
polizeilichen Schätzung bei rund 100.000 Euro.

Das Bad konnte nach dem Einsatz dennoch zu den gewohnten Zeiten öffnen.

(In einer ersten Fassung des Artikels hieß es, ein Kühlcontainer habe gebrannt. Die Polizei spricht nun von drei "Liegen" und der "Terrasse". Wir haben das entsprechend angepasst.)


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

als E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Stein