11°

Montag, 24.09.2018

|

Geldsegen für Veitsbronner Vereine

Bürgerstiftung hat heuer insgesamt 8000 Euro verteilt - 25.07.2018 10:00 Uhr

Im Rahmen eines Empfangs überreichte Bürgermeister Marco Kistner die Schecks an verschiedene Vereine und Institutionen. © Nina Daebel


„Besonders gerne unterstützt die Bürgerstiftung engagierte Projekte oder Gruppen, die ein Jubiläum feiern“, schickte Kistner eingangs voraus. Aus diesem Grund konnten sich diesmal die Kärwaburschen und -madli Veitsbronn über eine finanzielle Unterstützung freuen. Sie blicken auf ihr 20-jähriges Bestehen zurück. Auch der evangelische Posaunenchor feiert heuer ein Jubiläum: Er hat sich vor 60 Jahren gegründet und wurde ebenfalls von der Bürgerstiftung bedacht.


Der Katholische Kindergarten „Heilig Geist“ überzeugte mit einem naturwissenschaftlichen Projekt. Bei dem werden kleine Entdecker mittels Experimentierstunden an Physik und Chemie herangeführt. Die finanzielle Unterstützung ermöglicht es, das Angebot im kommenden Jahr weiterzuführen. 


Die FFW Retzelfembach bekam einen Scheck für den Aufbau ihrer neuen Kinderfeuerwehrwehr, die „Löschbiber“. Und auch die FFW Raindorf durfte sich über Geld aus der Bürgerstiftung freuen. Genauso wie die Awo Veitsbronn-Siegelsdorf, die KulturZiegelei und der Förderverein des Zenngrundorchesters.


Bürgermeister Kistner freute sich über die große Bandbreite der vertretenen Vereine und Einrichtungen: „Ich bin froh über und stolz, auf eine solche aktive Gemeinde.“ Kistner forderte in diesem Zusammenhang ausdrücklich dazu auf, die Bürgerstiftung auf engagierte Vereine, Jubiläen oder Projekte aufmerksam zu machen. 

Nina Daebel

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Veitsbronn