19°C

Donnerstag, 28.08. - 13:18 Uhr

|

zum Thema

Rotlicht ignoriert: Unfall auf der Ikea-Brücke

Gerammter Golf überschlägt sich - Ein Mann schwebt in Lebensgefahr - 26.04.2012 10:48 Uhr

Ein schwerer Verkehrsunfall in Fürth hat drei Verletzte gefordert. Ein Autofahrer hatte offenbar das Rotlicht der Ampel an der Autobahn-Abfahrt Poppenreuth ignoriert.

Ein schwerer Verkehrsunfall in Fürth hat drei Verletzte gefordert. Ein Autofahrer hatte offenbar das Rotlicht der Ampel an der Autobahn-Abfahrt Poppenreuth ignoriert. © ToMa


 

Der 49-Jährige hatte es offenbar eilig: Im beginnenden Berufsverkehr überholte er mehrere Autos auf der Poppenreuther Straße, wechselte dabei mehrfach die Spur. Zeugen sagten der Polizei, dass er das  Rotlicht der Ampel an der Brücke über die A73, auch bekannt  als "Ikea-Brücke", nicht beachtete und flott weiterfuhr. Sein schwarzer VW Beetle rammte den betagten Golf eines 56-jährigen Fürthers, der den Frankenschnellweg an der Ausfahrt Poppenreuth verlassen hatte und nach links stadteinwärts abbog.

Durch die Wucht des Zusammenpralls überschlug sich der VW Golf. Der Fahrer  wurde eingeklemmt; nach Angaben des Notarztes erlitt er lebensgefährliche Verletzungen. Die Berufsfeuerwehr Fürth befreite den Mann mit schwerem Gerät aus dem Autowrack. Sein 57-jähriger Beifahrer und der 49-jährige Unfallfahrer erlitten ebenfalls Verletzungen. Die Feuerwehr sperrte während der Rettungsarbeiten die Straße in stadtauswärtiger Richtung und leitete den Verkehr um.

 

hoe

22

22 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.