10°

Dienstag, 22.05.2018

|

Tafel hat Lesestoff für die Ferien verteilt

07.08.2015 14:20 Uhr

Kinderbuchspende an die Fürther Tafel (von links): Frau Traudl Cieplik (Vorstand Tafel), Herr Hans (Infra Fürth), Herr Jäger (WBG), Gabriele Seifert (Kinderbuchautorin), Frau Dagmar (UVEX) und Annette Peter (P&P-Gruppe). © Foto: Aslanidis


Zu verdanken ist das Gabriele Seifert , Autorin, Illustratorin und Gründerin des Herzbuchverlags in Stein, die mit der Unterstützung vieler Mitstreiter 700 Bücher zur Verfügung stellte. Nachdem Seifert, die sich für benachteiligte Kinder engagiert, vor einiger Zeit bereits Bücher an die Ausgabestelle der Tafel in Stein gespendet hatte, schwebte ihr diesmal eine größere Aktion vor. Sie wandte sich an Fürths Oberbürgermeister und bekam rasch die Zusage, dass die Stadt sich mit 40 Exemplaren beteiligt. Seifert selbst schenkte 81 Bücher her. Die infra, die WBG samt Mitarbeitern, die P & P-Stiftung Vita, uvex-Chef Michael Winter als Privatperson und die Baywa ließen den Berg weiter wachsen. Bei der Übergabe mit einigen ihrer Unterstützer zeigte sich die Autorin beeindruckt vom Tafel-Team um Chefin Traudel Cieplik, das wertvolle Arbeit leiste. Rund 4500 bedürftige Menschen versorgt die Organisation, darunter 1500 Kinder. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Fürth