Dienstag, 26.03.2019

|

Vom Sprechen über Scham und Ehre

Morgen Lesung im Frauenmuseum - 17.05.2008

Frauen in Europa halten sexuelle Aufgeklärtheit und das Recht auf Selbstbestimmung über den eigenen Körper zwar für selbstverständlich. Doch noch immer ist das Sprechen über Lust und Begehren, Scham und Ehre auch hier zu Lande noch ungewohnt und nicht überall anerkannt. Ulla Wischermann setzt sich in ihrer Lesung an diesem Sonntag mit Sexualitätsdiskursen in 100 Jahren Frauenbewegung auseinander. «Vom Sprechen über Scham und Ehre zum Anspruch auf Lust und Begehren» ist ihr Titel und findet statt im Museum Frauenkultur Regional-Internatuinal im Marstall des Burgfarrnbacher Schlosses (17 Uhr, 5 Euro).

Wischermann ist Privatdozentin für Soziologie an der Universität Frankfurt am Main und arbeitet als akademische Rätin am Cornelia Goethe Centrum für Frauenstudien und als Universitäts-Frauenbeauftragte. mab 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Fürth