Montag, 18.12. - 15:46 Uhr

|

zum Thema

Franken-Tatort: Hier passiert der brutale Doppelmord

Zwei Drehtage für Krimireihe mit Basislager bei den barmherzigen Brüdern - 07.09.2017 16:53 Uhr

Die Crew vom Franken-Tatort nutzt den Parkplatz der Barmherzigen Brüder in Gremdsorf. © Johannes Salomon


Es ist kein schönes Bild, das sich den Kommissaren Felix Voss und Paula Ringelhahn bietet, als sie im Film den Tatort in Gremsdorf betreten. Ein Geschwisterpaar ist hier brutal ermordert worden.

Ob die Schauspieler Fabian Hinrichs und Dagmar Manzel Gremsdorf trotzdem in guter Erinnerung behalten werden, war nicht zu klären. Die Filmcrew hat aber auf jeden Fall Eindruck hinterlassen bei den Bewohnern der Einrichtung für behinderte Menschen der Barmherzigen Brüder.

Bilderstrecke zum Thema

Bilder aus dem Film: So sieht der dritte Franken-Tatort aus

Ein Brandanschlag auf eine Asylunterkunft, ein seltsamer Todesfall und ein ungewöhnlicher tschetschenischer Flüchtling. Der dritte Franken-Tatort wurde in Bamberg und Nürnberg gedreht. Wir haben die ersten Bilder!


Auf deren Parkplatz standen in den vergangenen Tagen vier Wohnwagen des Teams. Es sind Rückzugsorte für die Hauptdarsteller, die aber in einem Hotel in Nürnberg übernachten. Auch die Maske und ein Cateringwagen sind in Gremsdorf geparkt.

"Unsere Bewohner fanden aber besonders das Polizeiauto spannend", sagt der Pressesprecher der Einrichtung, Johannes Salomon. Schließlich ist es ein Originalwagen — nur ein Aufdruck an der Seite unten und eine Abdeckung des Blaulichts, die beim Parken aufgezogen wird, lassen erkennen, dass es von Filmkommissaren gelenkt wird.

Die Schauspieler selbst bekommen die Bewohner nicht zu Gesicht, denn beide Drehtage sind sehr vollgepackt. In Buch gibt es eine Szene und zwei auf den Landstraßen. Interessierte haben den Tross auf der Strecke bei Boxbrunn in Richtung Ailersbach gesichtet und zwischen Sterpersdorf und Schwarzenbach.

Bilderstrecke zum Thema

Kennen Sie die noch? Die Tatort-Ermittler im Ruhestand

43 Jahre "Tatort": 1970 ging Paul Trimmel in Hamburg zum ersten Mal auf Verbrecherjagd. Zahlreiche Kollegen und weitere Städte folgten. Mittlerweile haben zahlreiche Spürnasen Lupe und Detektivmütze schon wieder an den Nagel gehängt. Kennen Sie die Tatort-Ermittler im Ruhestand noch?


Am Donnerstag wurde der Dreh für den vierten Franken-Tatort in Nürnberg fortgesetzt. Weitere Szenen entstehen in Erlangen. "Der vierte Franken-Tatort erzählt eine sehr persönliche Geschichte, die zutiefst erschreckt und zugleich nachdenklich macht", verrät Stephanie Heckner, Redaktionsleiterin für den BR-Tatort. Ausgestrahlt werden soll Fall vier im Frühsommer 2018.

Und darum geht's: Während die Mitglieder der Mordkommission die Einweihung von Felix Voss’ neuer Wohnung feiern, wird das erwähnte Geschwisterpaar im Gremsdorfer Haus tot aufgefunden – Bruder und Schwester, vor vielen Jahren aus Libyen nach Deutschland gekommen und voll integriert. Ihr Ziehsohn, ein allseits umschwärmter und hochbegabter Student, ist seit der grausigen Tat verschwunden.

Zwei Tage später stirbt ein Kollege der Nürnberger Polizei völlig überraschend während einer Autofahrt an einer fatalen Wechselwirkung von Medikamenten. Ein am Tatort gefundenes Indiz führt den Mord an den beiden Geschwistern und dem toten Kollegen zusammen. Ein Fall, der Paula Ringelhahn an ihre Grenzen führt, und dem sie ohne ihren Kollegen Felix Voss nicht gewachsen wäre...

Bilderstrecke zum Thema

Premiere des Franken-Tatort: Die Promis auf dem Roten Teppich

Die komplette Schauspielerriege, Regisseur Max Färberböck und Hunderte Tatort-Fans trafen sich auf dem Roten Teppich vor der Premiere des Franken-Tatort. In zwei Kinosälen des Cinecittà wird der erste fränkische Tatort als Preview gezeigt.


 

Claudia Freilinger Nordbayerische Nachrichten Herzogenaurach/Höchstadt E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gremsdorf