13°

Dienstag, 25.07. - 00:43 Uhr

|

Well-Brüder spielen Geburtstagsständchen

Der Verein «Spielraum Kultur« wird 20 Jahre alt - Jubiläumsfeier am kommenden Samstag - 10.03.2009

Höhepunkt im diesjährigen Veranstaltungskalender des Vereins «Spielraum Kultur» wird im September das Gastspiel der Biermösl-Blosn sein. Unser Bild entstand bei deren Auftritt beim Nürnberger Bardentreffen 2008. © Matejka


Mit einem Oberbayern ist der Verein auch ins Jahr 2009 gestartet. Der Münchener Kabarettisten Nepo Fitz überzeugte mit seinem Programm «Pimpftown im ausverkauften Gasthaus «Goldener Schwan« in Hemhofen durch Sprachwitz und gelungene Charakterparodien.

Am Samstag, 14. März, folgt ab 19 Uhr die Jubiläumsfeier «20 Jahre Spielraum Kultur« in der Mehrfachsporthalle in Hemhofen mit buntem Programm.

Zum fröhlichen Fest tragen Kultur und kulinarische Genüsse bei. Im ersten Teil des Abends ist folgendes Programm vorgesehen: Vocal-Ensemble sing-a-moll, eine Bewegungstanzgruppe, Jazz mit Andreas Engel und Jutta Wachs-Müller und Trommeln mit Anita Rahm. Anschließend spielt die Liveband «Friends« aus Schnaittach Rock und Pop aus den 60er Jahren bis heute. Um besser organisieren zu können, bittet der Verein um Anmeldung (Telefonnummern siehe unten).

Traditionell gestalten Klaus Brandl (Gitarre, Gesang) und Chris Schmitt (Mundharmonikas) einen Bluesfrühschoppen auf dem Zeckerner Keller. Dieses Jahr kommt der Blues am Sonntag, 28. Juni, ab 10.30 Uhr nach Zeckern.

Am Samstag, 19. September, gibt die Biermösl Blosn um 19.30 Uhr ihre Visitenkarte in der Mehrfachsporthalle in Hemhofen ab. Die Gebrüder Well bieten bitterböse Satire, verpackt in volkstümlich-schräge musikalische Klänge, auf höchstem Niveau.

Weiter im Programm schließt sich schon der nächste Höhepunkt an. Am Freitag, 23. Oktober geht es mit der Frauenband Kick La Luna weiter. Diese präsentieren starke Songs, spannendes Akustik-Kino und Tanzparty in einem. Mit brillanten Arrangements brasilianischer Ethno-Songs und herausragenden Stimmen stoßen sie gar in Sphären hochkarätiger Acapella-Gruppen vor. Den Abschluss im Kulturprogramm 2009 macht eine erstklassige Musikgruppe: die Fraunhofer Saitenmusik. Ihr Auftritt am Samstag, 21. November, um 20 Uhr im Franziskushaus in Röttenbach.

Aber auch die Kinder kommen nicht zu kurz. Dabei hat sich im vergangenen Jahr das Jugendhaus «Die Insel« am Bahnhofsplatz in Hemhofen-Zeckern als guter Spielort erwiesen. Deshalb finden 2009 alle vier Kindertheater-Aufführungen dort statt. «Das Geheimnis der Engel« zeigt das Schattentheater Götz am Freitag, 27. März, um 16 Uhr. Das Figurentheater Regenbogen, schon mehrfach Gast des Spielraums Kultur, gastiert am Freitag, 22. Mai, um 16 Uhr mit «Kleiner König Knopf«. Ebenfalls kein Unbekannter ist Alfred Büttner mit seinem Korbtheater. Der Schweinfurter zeigt «Paule kommt auf den Geschmack« am Freitag, 9.Oktober, um 16 Uhr und Herbert Mische von der LILA BÜHNE ist wieder am 20.November bei uns zu Gast.

Karten für die verschiedenen Veranstaltungen gibt es im Vorverkauf in Hemhofen (Schloss-Apotheke, Spielwaren Motz (Zeckern), Röttenbach (St.Mauritius-Apotheke, Copy Müller, Woll- und Geschenkeladen Chamäleon), Adelsdorf (Bücher Schmidt) und Erlangen (Wollstübchen Edith Humpert). Telefonische Reservierung: Karin Fuchs: 09195/8754; Christiane Dietrich-Mucha: 09195/4895, Renate Moser 09195/9217617 oder E-Mail: rosa.schmitt@t-online.de 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Höchstadt