Sonntag, 25.09. - 03:58 Uhr

|

zum Thema

Keine Worte, nur Comics in Interviews

Fünf Zeichner traten mit Stift und Papier an, um Fragen des Comic-Salons Erlangen zu klären - 11.06.2012 08:00 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Was lenkt Dich am meisten ab? Was kannst Du am besten zeichnen? Träume für die Zukunft?
Das gezeichnete Interview mit Lisa Neun

Die Zeichnerin Lisa Neun stammt zwar ursprünglich aus Wien, wohnt aber seit über zwanzig Jahren in Erlangen und damit in unmittelbarer Nähe zum Comic-Salon. Wenn jemand die Gepflogenheiten dort kennen muss, dann sie. Doch auch sie konnte ihre Antworten im Interview nur mit einem Bild festhalten.


Bilderstrecke zum Thema

Hast Du Träume für die Zukunft? Was kannst Du überhaupt nicht zeichnen? Was lenkt Dich am meisten vom Zeichnen ab?
Das gezeichnete Interview mit Sascha Gallion

Sascha Gallion veröffentlicht seine Comics in seinem Blog "Handschuhfisch". Mit viel Sorgfalt zeichnete er seine Antworten auf der Bierbank vor der Halle, während der Sound von der nahegelegenen Bühne jedes Wort schluckte. Machte aber nichts, für das Interview hatte auch er nur Zettel und Stift zur Verfügung.


Bilderstrecke zum Thema

Wie fühlt man sich nach vier Tagen Comic-Salon? Wie bist Du zum Comic gekommen? Wie schaut Dein Schreibtisch aus?
Das gezeichnete Interview mit Landrömer

"Kauboi und Kaktus" heißt der Comic, Landrömer sein Zeichner. Der 36-Jährige wohnt in Augsburg und hat sich ebenfalls die Zeit für ein Interview ganz ohne Worte genommen, bei dem nur der Stift spricht.


Bilderstrecke zum Thema

Welche Musik hörst Du beim Zeichnen? Wie sieht Dein Schreibtisch aus? Was ist das Schönste am Zeichnen?
Das gezeichnete Interview mit Denis Metz

Der Cartoonist Denis Metz lebt auf Baltrum und hat neben dem Zeichnen noch drei weitere Jobs. Doch im gezeichneten Interview konnte der 37-Jährige sich nur auf eine seiner Kompetenzen verlassen.


Bilderstrecke zum Thema

Wie sieht Dein Schreibtisch aus? Was gehört für Dich zum Comic-Salon dazu? Was lenkt Dich am meisten vom Zeichnen ab?
Comic-Salon: Das gezeichnete Interview mit Beetlebum

Die besten Interviews sind jene, in denen kein Wort fällt. Und deswegen haben wir uns auf dem Comic-Salon verschiedene Zeichner gesucht, die ihre Antworten mit Stift und Papier festgehalten haben. Den Anfang macht Beetlebum.


 

Björn Bischoff

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.