26°

Freitag, 21.07. - 14:36 Uhr

|

"Mediaval": Drei Tage Mittelalter in Oberfranken

Festival entführte mit jeder Menge Musik in die Vergangenheit - 15.09.2014 11:47 Uhr

Am Sonntag spielten beim Festival Mediaval unter anderem Folk Noir groß auf. © Hans von Draminski


Das Festival-Mediaval in oberfränkischen Selb lockt bereits seit 2008 tausende von Mittelalter-Affinen an die deutsch-tschechische Grenze. Mit einem "Irish-Scottish Special" wartete man dieses Jahr auf. Aber auch Subway to Sally, Omnia, Versengold und viele, viele andere Bands gaben sich die Ehre. Abseits der Bühne lockten Mittelalter-Märkte, Workshops, Schaukämpfe und freilich viel Met.

Bilderstrecke zum Thema

Rock am Sonntag: Das Finale des Mediaval-Festivals in Selb

Auch am Sonntag kamen Besucher des "Mediaval"-Festivals im oberfränkischen Selb voll auf ihre Kosten. Mit Folk Noir, The Dublin Legends und Niamh Ní Charra gab es gleich drei musikalische Highlights. Doch auch die Fans sorgten für eine besondere Atmosphäre...


Bilderstrecke zum Thema

Musik, Met, Mittelalter: Das "Mediaval" in Oberfranken

Das Mittelalter lebt - im oberfränkischen Selb: Hier findet am Wochenende mit dem "Festival-Mediaval" das größte derartige Festival in Europa statt. Ein buntes Mekka für alle Mittelalter-Nerds - mit einer Unmenge an hochkarätigen Bands.


Bilderstrecke zum Thema

"Festival-Mediaval": Europas größtes Mittelalter-Festival

Vom 12. bis 14. September lädt das oberfränkische Selb zum "Festival-Mediaval", dem größten Mittelalter-Festival Europas. Auch in der siebten Auflage ist den Besuchern wieder alles geboten, was das Mittelalter-Herz begehrt: Prächtige Kostüme, Gaukler, Schwerter und Rüstungen und freilich jede Menge althergebrachte "Folk"-Musik.


 

ppr

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Region