Montag, 23.10. - 04:39 Uhr

|

Neuer Radweg verbindet Nachbarn

Die Trasse zwischen Thannhausen und Wettenhofen wurde offiziell freigegeben - 08.05.2012

Zur Eröffnung des Radweges zwischen Thannhausen und Wettenhofen schnitten die geladenen Gäste ein Band durch. Die Trasse entlang der Staatsstraße 2220 ist 4,1 Kilometer lang. © Schöll


Pater Maxentius Krah vom Freystädter Franziskanerkloster segnete den Radweg im Beisein der Gemeinderäte und etlicher Bürger. Bürgermeister Willibald Gailler und sein Mühlhausener Amtskollege Martin Hundsdorfer betonten, die Maßnahme sei ein gutes Beispiel für die interkommunale Zusammenarbeit zwischen beiden Gemeinden. Sie dankten den Grundstückseignern, die den erforderlichen Grund abgetreten haben. Die Vermessung werde noch erfolgen.

Die Trasse entlang der Staatsstraße 2220 ist 4,1 Kilometer lang und 2,5 Meter breit. Auf Freystädter Seite liegen 2,1 Kilometer, auf Mühlhausener Seite zwei Kilometer.

Insgesamt sind 783000 Euro investiert worden, wozu es Zuschüsse vom Freistaat Bayern in Höhe von 57 Prozent gegeben hat.

Gailler bedankte sich beim anwesenden Baudirektor Josef Gilch vom Staatlichen Bauamt Regensburg für die Mittelbereitstellung und die gute Zusammenarbeit. Den Restbetrag übernehmen, anteilig der Weglänge, die beiden Gemeinden. Gailler lobte auch die solide und zuverlässige Ausführung der Bauarbeiten durch die Neumarkter Baufirma Max Bögl.

Im nächsten, spätestens übernächsten Jahr wird ein Radweg ab der Umgehungsstraße Sulzkirchen mit zwei Kilometer auf Freystädter und 800 Meter auf Mühlhausener Seite sowie ein Radweg von Kerkhofen nach Oberndorf mit 600 Metern auf Freystädter und 800 Metern auf Mühlhausener Seite realisiert.

Ein weiterer Radweg entlang der Staatsstraße 2237 von der Abzweigung Oberndorf bis zum Main-Donau-Kanal bei Erasbach mit einer Gesamtlänge von 4,2 Kilometern wird im nächsten Jahr zusammen mit den Nachbargemeinden Mühlhausen und Berching errichtet.

  

as

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Neumarkt