19°

Freitag, 30.09. - 18:50 Uhr

|

Böller aus fahrendem Auto geworfen: Hund taub

Ungeheuerlicher Vorfall in Gerhardshofen - Polizei sucht Zeugen - 20.01.2016 11:14 Uhr

Es geschah am Sonntag, gegen 18 Uhr, in der Birnbaumer Straße. Als plötzlich ein Feuerwerkskörper aus einem fahrenden Auto geworfen wurde, wurden Frauchen und Hund böse überrascht. Die 54-Jährige blieb zwar unverletzt, doch ihr Vierbeiner verlor durch den Knall sein Gehör. Die Neustädter Polizei ermittelt wegen Tierquälerei und Sachbeschädigung und sucht noch Zeugen des Vorfalls. 

psz

Mail an die Redaktion

Seite drucken

Seite versenden