25°

Freitag, 20.07.2018

|

Doppelhaushälfte in Flammen: Hoher Sachschaden

Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen - 01.01.2016 15:51 Uhr

Auf 150.000 Euro belaufen sich die Schätzungen des Sachschadens. © oh


Die verständigte Feuerwehr konnte das Übergreifen des Feuers auf das Nachbarhaus verhindern. Die vier Bewohner des Nachbarhauses konnten ihr Anwesen unverletzt verlassen. Der durch den Brand entstandene Sachschaden wird auf circa 150.000 Euro geschätzt. Das zuständige Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Die komplette Bilanz der Polizei zum Silvesterabend in der Region

schiem E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Markt Erlbach