14°

Montag, 23.04.2018

|

Lektüre für alle: Bücherbus rollt ab 2018 wieder

Übergangslösung mit gut erhaltenem Fahrzeug ab Ende Januar 2018 - 23.12.2017 15:43 Uhr

Landrat Helmut Weiß nahm mit Büchereileiterin Cordula Eckerle und Abteilungsleiter Tanju Cetinkaya (v. l.) den Bücherbus aus Hamm in Empfang. © Landratsamt


Landrat Helmut Weiß, Abteilungsleiter Tanju Cetinkaya und Büchereileiterin Cordula Eckerle freuten sich sehr, als sie jetzt einen "neuen" gebrauchten Bücherbus in Empfang nehmen konnten. Wie bereits bekannt, musste der bisherige Bücherbus im Sommer aufgrund technischer Mängel aus dem Betrieb genommen werden. Seit Beginn des Schuljahres 2017/2018 wurden die vom Bücherbus bisher besuchten Grundschulen übergangsweise mittels Bücherkisten, die mit einem dafür angemieteten Transporter zu den Schulen gebracht wurden, mit Lesestoff versorgt. Eine Versorgung der Ortschaften war seitdem nicht möglich. 

Der Kreisausschuss hatte bereits in der Sitzung am 6. November den Weg für die Beschaffung eines neuen Bücherbusses freigemacht. Aufgrund des hierfür erforderlichen Vergabeverfahrens und einer Lieferzeit von fast einem Jahr wird bis zum Einsatz eines fabrikneuen Bücherbusses noch einige Zeit vergehen. 

"Die Einrichtung Bücherbus ist ein Aushängeschild für unsere Mehrregion, deshalb arbeitete ich mit meiner Verwaltung mit Hochdruck an der Suche nach einem gut erhaltenen Bücherbus als Übergangslösung – jetzt mit Erfolg", erklärte Landrat Weiß, als der Bus vorfuhr, der aus der Stadt Hamm in Nordrhein-Westfalen stammt und für rund 9.000 Euro erworben werden konnte. Der Bus sei zwar schon 25 Jahre alt, sei aber in einem guten technischen Zustand und habe die aktuell durchgeführte Hauptuntersuchung ohne Mängel bestanden, teilte sein Büro mit. 

Landrat Helmut Weiß: "Die Leseförderung durch das Angebot einer breiten Auswahl an Büchern vor Ort, ist mir im Zeitalter der immer stärker vertretenen digitalen Medien ein wichtiges Anliegen, wozu die Übergangslösung das mobile Büchereiangebot sicherstellt, bis der neue Bücherbusses in Betrieb genommen werden kann". 

Die einzelnen Halte-Termine werden in den Gemeinden in den Mitteilungsblättern bzw. per Aushang veröffentlicht und sind in Kürze auch im Internet einsehbar. Die Kreisbücherei Bad Windsheim ist in den Weihnachtsferien (Feiertage ausgenommen) Dienstag und Donnerstag von 14 bis 19, Mittwoch von 14 bis 17 Uhr geöffnet. In der Kreisbücherei Neustadt sind Ausleihen Montag und Mittwoch von 14.30 bis 17 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 14.30 bis 19 Uhr möglich. Die Kreisbücherei Scheinfeld bleibt am 27. Dezember und 2. Januar geschlossen. Die Kreisgeschäftsstelle der Volkshochschule im Landratsamt ist bis einschließlich Freitag, 5. Januar 2018 geschlossen. 

nb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neustadt