Dienstag, 17.10. - 06:25 Uhr

|

Farbangriff auf Nazi-Gegner in der Nürnberger Nordstadt

Unbekannte beschmierten Reihenhaus in der Stirnerstraße - 02.09.2017 05:57 Uhr

So sieht das Haus nach dem Farb-Anschlag aus. © Bündnis Nazistopp


Der Angriff auf das Gebäude im Stadtteil Großreuth hinter der Veste ist laut Polizei am Donnerstag im Zeitraum zwischen 0.30 Uhr und 7 Uhr verübt worden. Bei der Farbattacke wurden auch Fassade und Fenster beschädigt. Das zuständige Fachkommissariat der Kripo Nürnberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei bittet Zeugen, die Verdächtige gesehen haben oder weitere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer (09 11) 21 12 - 33 33 zu melden.

Das Nürnberger Bündnis Nazistopp berichtet, dass es vor zehn Jahren eine ähnliche Attacke auf das Haus gab. Die Bewohner mit ausländisch klingenden Namen engagieren sich seit Jahren gegen Neonazis, heißt es in einer Presseerklärung.

Das Bündnis geht jetzt von einer erneuten Serie mutmaßlich rechtsgerichteter Anschläge aus. Denn bereits vor sechs Wochen, so das Bündnis, habe es einen Einbruchsversuch im "Roten Zentrum" in der Nürnberger Nordstadt gegeben. 

bro

24

24 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg