Freitag, 22.09. - 06:38 Uhr

|

zum Thema

"Frankenbänd"-Mitglied Johnny Hechtel gestorben

Nürnberger Musiker gehörte zu den Gründern der „Frankenbänd" - 07.09.2015 19:57 Uhr

Der Musiker Johnny Hechtel ist im Alter von 66 Jahren nach langer Krankheit gestorben. © HvD


Gemeinsam unter anderem mit Charly Fischer und Mitch Sauer gründete er 1976 den Musikverein und vier Jahre später die heute legendäre "Frankenbänd". Zuvor spielte Hechtel unter anderem in der Band "The Heartbreakers".

Zu seinem Repertoire gehörten neben fränkischen Liedern auch Folk- und Pop-Songs von Musiklegenden wie Bob Dylan, Woody Guthrie und den Beatles. Im ehemaligen Komm , das heute Nürnberger Künstlerhaus heißt, war er zuständig für das Musikprogramm und eröffnete dort die Kleinkunstbühne "Hinterzimmer". "Die Frankenbänd trauert um ihn, er wird uns sehr fehlen", so Charly Fischer zu Hechtels Tod. 

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Nürnberg