Freitag, 18.01.2019

|

Lange Ketten und Schals sind vorteilhaft und strecken

Stilberaterin Cornelia Gumm hat für füllige Frauen und Männer Tipps - 17.08.2014 17:42 Uhr

Make-up: "Wer große Größen trägt, hat auch ein eher fülliges Gesicht. Die Architektur des Gesichts kommt besser heraus, wenn Konturen betont werden, z. B. mit Rouge unterhalb der Wangenknochen. Gutes Make-up macht das Gesicht schmaler. Ich rate, entweder die Augen oder die Lippen zu betonen. Bei den Lippen dürfen die Farben gerne kräftig sein."

Bart: "Was das Make-up für Frauen, ist für Männer der Bart. Ein gepflegter Bart in der zum Typ passenden Form verschafft dem Gesicht ebenfalls mehr Markanz und lenkt den Blick des Betrachters nach oben."

Frisuren: "Sowohl Männer als auch Frauen sollten auf klare Schnitte und Konturen setzen. Richtig lange Haare sind bei fülligen Frauen ungünstig, besser ist ein Kurzhaarschnitt oder schulterlange Frisuren. Der Hals sollte eingerahmt sein, entweder von den Haaren, oder bei kurzen Frisuren von Schals, Tüchern oder Krägen."

Accessoires: "Lange Ketten, Tücher und Schals sind vorteilhaft, weil sie strecken. Bei Schmuck und Accessoires gilt: Eher große und markante Stücke wählen, die ein Hingucker sind. Vor allem wenn man gerne dunkle Farben trägt. Und lieber auf runde Formen verzichten, besser sind kantige oder langgestreckte Ketten, Ohrringe und Taschen."

www.corneliagumm.de — 

thu

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg