-4°

Donnerstag, 08.12. - 08:58 Uhr

|

Nürnberger Taxifahrer gewürgt und ausgeraubt

Unbekanntes Duo stiehlt Börse mit einigen Hundert Euro Bargeld - 14.02.2016 11:54 Uhr

Denn der Mann auf dem Beifahrersitz tat so, als würde er Fahrgeld suchen. Der zweite Mann auf dem Rücksitz legte dann plötzlich von hinten den Arm um den Hals des Taxifahrers und würgte ihn. Der Beifahrer entriss dem 59-Jährigen seine Börse mit dem Taxigeld - einige Hundert Euro Bargeld. Beide Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Jetzt sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.

Die mutmaßlichen Räuber werden wie folgt beschrieben:

Täter 1: ca. 180 cm groß, kräftig, gebräunte Haut, etwa 20 - 27 Jahre alt, trug blaues Sweatshirt mit Kapuze, schwarze Jacke, schwarzes Cap und dunkle, eventuell schwarze Jogginghose.

Täter 2: ca. 165 cm groß, schlank, ca. 28 - 30 Jahre alt, schwarze Haare, trug Lederjacke und Blue-Jeans.

Beide Tatverdächtige sprachen fließend Deutsch mit ausländischem, vermutlich osteuropäischem Akzent.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

In Nürnberg kam es am Samstag zu zwei weiteren Überfällen: Im Burggraben wurde ein 52-Jähriger überfallen und im Stadtpark wurde bei einem Überfall zwei Passanten eine Waffe an den Kopf gehalten

bb

Mail an die Redaktion

Seite drucken

Seite versenden