23°

Montag, 16.07.2018

|

zum Thema

Nürnberger Umladehallen: Ein Gigant im Tiefschlaf

Ausstellung soll Diskussion zur weiteren Nutzung der Hallen anregen - 19.02.2018 16:16 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Industriekultur: So sieht es im Inneren der Umladehallen aus

Das Museum Industriekultur widmet dem einst größten Warenumschlagsort Europas die Sonderausstellung "Vergessen im Süden". Die Schau soll auch eine Debatte anstoßen, wie man sie künftig nutzen könnte. Im Moment sind es vor allem Künstler und die Natur, die dem Gebäude Leben einhauchen. Die Ausstellung ist zu den regulären Öffnungszeiten (Dienstag bis Freitag 9 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr) zu sehen.


 

jule

15

15 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg