14°

Donnerstag, 24.08. - 03:08 Uhr

|

Ort fix: Hier öffnet Nürnbergs erster Unverpackt-Laden

Macher von "Zero Hero" haben Räumlichkeiten in Gostenhof gemietet - 25.04.2017 19:57 Uhr

Das Plastikfrei-Konzept gibt es bereits in mehreren deutschen Städten. In Stuttgart etwa verkauft das Schüttgut unverpackte Ware. © Schüttgut Stuttgart


Nürnberg bleibt am Puls der Zeit: Einen Tag bevor am Mittwoch das erste Katzencafé der Stadt eröffnet, haben die Macher des bereits seit längerer Zeit angekündigten ersten Unverpackt-Ladens "Zero Hero" bekannt gegeben, wo genau die Nürnberger künftig plastikfrei einkaufen können. In einem Beitrag auf Facebook teilen sie feierlich mit, dass das Geschäft in die Obere Kanalstraße 11a nach Gostenhof kommt.

"Wir freuen uns riesig und jetzt ist ein großer Schritt getan und es geht vorwärts", sagt Geschäftsführer Thomas Linhardt. "Nun geht es intensiv mit dem Architekten in die Planung." Der Laden, ein ehemaliger Friseursalon, hat eine Gesamtfläche von 90 Quadratmetern. Etwa 60 davon sollen zur Verkaufsfläche werden. Auch ein kleiner Café-Bereich soll entstehen.

Neben Arbeiten an den Räumlichkeiten muss bis zur Eröffnung auch noch Papierkram erledigt werden. "Leider müssen wir bei der Baubehörde einen Antrag zur Nutzungsänderung stellen", sagt Linhardt. Da bisher nur eine Genehmigung für Dienstleistungen, nicht jedoch für den Einzelhandel vorliegt, braucht es eine neue Genehmigung. Das sei zwar erlaubt und kein Problem, so Linhardt, der Vorgang könne aber etwas dauern.

"Unser Wunsch wäre es, diesen Sommer im Juli zu eröffnen", sagt der Geschäftsführer. Aufgrund der behördlichen Hürden, die es zu überwinden gilt, könne es allerdings durchaus August oder September werden. "Wir sind optimistisch, dass das mit den Behörden und Umbaumaßnahmen zügig verläuft", erklärt Linhardt. Bis dahin müssen sich die Kunden noch gedulden. 

5

5 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg